Adventliche Meditation

Adventliche Meditation
135 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 13,50 Euro.

  • Musikpädagogische Impulse: Advent-Meditation
  • Lesetext: Die Geschichte der Wintermorgenfee
  • Arbeitshilfe: Die Melodie der Wintermorgenfee
  • Informations-/Arbeitshilfe: Der Dur-Dreiklang

Grundlage dieser Einheit ist die Geschichte von der Wintermorgenfee. Die Geschichte ist als eine Art Meditation zum Unterrichtsbeginn zu verwenden. Die Geschichte ist so konzipiert, dass sie in den vi ...
Grundlage dieser Einheit ist die Geschichte von der Wintermorgenfee. Die Geschichte ist als eine... mehr
Mehr Details zu "Adventliche Meditation"
Grundlage dieser Einheit ist die Geschichte von der Wintermorgenfee. Die Geschichte ist als eine Art Meditation zum Unterrichtsbeginn zu verwenden. Die Geschichte ist so konzipiert, dass sie in den vier Adventswochen jeweils morgens mit Unterrichtsbeginn (z.B. beim Anzünden der Kerze des Adventskranzes) in 12 kleinen Einheiten vorgelesen werden kann. Für jede Woche sind also drei Einheiten vorgesehen. Die Reduktion auf fast nur einen Aufnahmekanal vertieft in diesem Falle die Konzentration der Kinder. Die Geschichte soll also hörbar gemacht werden: Die Fee kommt und geht mit Gebimmel und Triangelklang. Die Lehrkraft sollte mit kleinen Schellen oder Glöckchen und einem Triangel Anfang und Ende der Meditation klar definieren. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Fee (die Geschichte) aus der Stille kommt und in die Stille geht. Stille-Pausen sind für die Kinder wichtig und markieren weit besser als Geräusche eine zusammengehörende Einheit.
Ausgabe: 01/2007
key|variante_T: DL01, pdf, Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Reihe: 67
Reihentitel: Bausteine Musik
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen