Materialismus (ev. 9/10)

Materialismus (ev. 9/10)
131 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 13,10 Euro.

Passende Stichworte

Ethik

  • 1. Einführung
  • 2. Didaktische Hinweise
  • Leistungsgesellschaft
  • Kosumgesellschaft
  • Materialismus - Definition
  • Gegenleben: Spiritualität/Religiosität
  • Gegenleben: Nachhaltig leben

Unter dem Titel "Materialismus" bietet dieses Heft die Betrachtung einer weitgehend verzweckten Welt an. Dabei geht es weniger um eine für die Sek. I exakte Definition des Begriffs "Materialismus", al ...
Unter dem Titel "Materialismus" bietet dieses Heft die Betrachtung einer weitgehend verzweckten... mehr
Mehr Details zu "Materialismus (ev. 9/10)"
Unter dem Titel "Materialismus" bietet dieses Heft die Betrachtung einer weitgehend verzweckten Welt an. Dabei geht es weniger um eine für die Sek. I exakte Definition des Begriffs "Materialismus", als um die Frage danach, was in aufgeklärter Zeit dazu führen kann, Staatshaushalte so zu schädigen, dass der Kollaps des bisher als sehr leistungsfähig geltenden Systems droht. Die Vermutung der Autoren, die dann zur Auswahl des hier zusammengestellten Materials führte, lautet, dass eine allzu "materielle" Weltsicht den Blickwinkel einengen kann; wesentliche Veranlagungen menschlicher Existenz werden damit aus dem Blickfeld gedrängt - Verantwortung, Maß, Gelassenheit, Rücksicht, Achtung und Demut.
Diese Eindimensionalität der Perspektive und die daraus resultierende Einbuße an Lebensqualität werden an zwei Phänomenen verdeutlicht, die den Schülerinnen und Schülern vertraut sind: "Leistungsgesellschaft" bezeichnet eine Wahrnehmung der Welt, die unter dem Zeichen des Leistungsvermögens und des Wettbewerbs steht - und von vielen Menschen als erbarmungslos wahrgenommen wird. Eine andere Wahrnehmung stellt die Weckung und Befriedigung von Bedürfnissen dar. Hier wird der Lebensstandard der Menschen thematisiert, der in den letzten Jahrzehnten enorm angestiegen ist, jedoch nicht unbedingt zu mehr Zufriedenheit führt.
Im zweiten Teil des Heftes kommen Menschen zu Wort, die für sich einen anderen Weg entschieden haben. Diese Lebenszeugnisse sollen die Schülerinnen und Schüler anregen, Spielräume zu entdecken und gegebenenfalls auszuprobieren.
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf+Zusatzmaterial: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Downloadvariante: pdf
Reihe: 50
Reihentitel: :in Religion
Themenbereich: Ethik
Ausgabe: 08/2010
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen