Georg Büchner: Woyzeck

Georg Büchner: Woyzeck
149 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 14,90 Euro.

Themenbereich

Drama

  • Annäherungen an ein epochales Drama
  • Woyzeck - der gequälte und missbrauchte Mensch
  • Die Konstituierung der Dramenfigur Woyzeck
  • Büchners Utopie einer besseren Zukunft
  • Die dramaturgischen Mittel des "Woyzeck-Realismus"
  • Der Niedergang der Beziehung und der Untergang Woyzecks

Mit Woyzeck, so Elias Canetti, sei Büchner der vollkommendste Umsturz in der Literatur gelungen: "Die Entdeckung des Geringen." Georg Büchner, ein engagierter Kämpfer gegen die soziale Misere seines L ...
Mit Woyzeck, so Elias Canetti, sei Büchner der vollkommendste Umsturz in der Literatur gelungen:... mehr
Mehr Details zu "Georg Büchner: Woyzeck"
Mit Woyzeck, so Elias Canetti, sei Büchner der vollkommendste Umsturz in der Literatur gelungen: "Die Entdeckung des Geringen." Georg Büchner, ein engagierter Kämpfer gegen die soziale Misere seines Landes, ließ sich von der in Fachzeitschriften ausgetragenen Debatte zum Fall Woyzeck inspirieren, dem der Gutachter volle Zurechnungsfähigkeit bei der Mordtat an seiner Freundin attestierte, sodass er öffentlich hingerichtet wurde.
Die Unterrichtseinheit versucht sich diesem epochalen Drama anzunähern, indem:
  • eine Analyse der Beziehungsmuster und der Sprache des gequälten und missbrauchten Mensch Woyzeck angeleitet wird,
  • der Niedergang der Beziehung zu Marie analysiert wird,
  • die dramaturgischen Mittel des "Woyzeck-Realismus" aufgearbeitet werden und Büchners Utopie einer besseren Zukunft dargelegt wird.
Themenbereich: Drama
Ausgabe: 01/2003
Produktformat: DL01, Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., pdf
Reihe: 42
Reihentitel: Deutsch betrifft uns
Downloadvariante: pdf
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen