Der Kapp-Lüttwitz-Putsch

Der Kapp-Lüttwitz-Putsch
38 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 3,80 Euro.

Seitenanzahl

7

Themen von diesem Heftteil

  • Karikatur "Rückkehr geordneter Zustände" 1920
  • Orientierungswissen zum Kapp-Lüttwitz-Putsch
  • Textauszug mit 2 Fotos: Aufzeichnung des Reichsinnenminsters Koch-Weser
  • Aufruf der SPD zum Generalstreik
  • 2 Kommentare (von 1920 und 1958) zum Putsch
  • Thematische Einleitung
  • Aufgaben und Unterrichtsverlauf

Die komplette Ausgabe von diesem Heftteil finden Sie hier .

 
Im März 1920 rief sich der ostpreußische Generallandschaftsdirektor Wolfgang Kapp zum... mehr
Mehr Details zu "Der Kapp-Lüttwitz-Putsch"
Im März 1920 rief sich der ostpreußische Generallandschaftsdirektor Wolfgang Kapp zum Reichskanzler und preußischen Ministerpräsidenten und den General von Lüttwitz zum Reichswehrminister und Oberbefehlshaber der Reichswehr aus. Doch nach nur fünf Tagen scheiterte der konterrevolutionäre Putschversuch, der sich gegen die Neugründung der Weimarer Republik stellte. Die insgesamt vier Quelltexte, darunter politische Aufrufe und Bewertungen, sowie drei Bilder eignen sich ideal für die Behandlung des Kapp-Putsches im Geschichtsunterricht.

Die komplette Ausgabe von diesem Heftteil finden Sie hier .

Downloadvariante: pdf
Seitenanzahl: 7
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen