Die Vernichtung der "Zigeuner" in Deutschland während des Nationalsozialismus

Die Vernichtung der "Zigeuner" in Deutschland während des Nationalsozialismus
32 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 3,20 Euro.

Seitenanzahl

6

Themen von diesem Heftteil

  • Thematische Einführung
  • Schreiben für die nachträgliche Einweisungen in das Zigeunerfamilienlager Auschwitz-Birkenau
  • Bericht aus dem Zigeunerfamilienlager
  • Abbildung: Versandschein für einen Kinderkopf aus Auschwitz

Die komplette Ausgabe von diesem Heftteil finden Sie hier .

 
Heinrich Himmler fällte am 16. Dezember 1942 die Entscheidung, den größten Teil der im Deutschen... mehr
Mehr Details zu "Die Vernichtung der "Zigeuner" in Deutschland während des Nationalsozialismus"
Heinrich Himmler fällte am 16. Dezember 1942 die Entscheidung, den größten Teil der im Deutschen Reich lebenden "Zigeuner" nach Auschwitz deportieren zu lassen. Dieser Deportationsbefehl knüpfte an die 1940 zunächst unterbrochene Verschleppung aller "Zigeuner" aus dem Deutschen Reich an. Mithilfe dieser praxisnahen Arbeitshilfen und Leitfragen Ihren Unterricht gestalten.

Die komplette Ausgabe von diesem Heftteil finden Sie hier .

Downloadvariante: pdf
Seitenanzahl: 6
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen