Die Zukunft der Gesellschaft: Familie - ein Auslaufmodell?

Die Zukunft der Gesellschaft: Familie - ein Auslaufmodell?
ab 131 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 13,10 Euro.

Passende Stichworte

Lebenswelten, Deutschland

  • 1. Teil: Familie - individuell und vielfältig?
  • 2. Teil: Familie als verfassungsrechtlich geschützte Institution
  • 3. Teil: Pluralisierung der Lebensformen
  • 4. Teil: Wandel als Herausforderung für Politik und Wirtschaft
  • 5. Teil: Familie im Jahre 2035

Die Institution Familie erfüllt wichtige Funktionen innerhalb einer Gesellschaft - jedoch unterliegt das Familienbild einem ständigen Wandel, und immer wieder wird gesellschaftspolitisch diskut ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Die Institution Familie erfüllt wichtige Funktionen innerhalb einer Gesellschaft - jedoch... mehr
Mehr Details zu "Die Zukunft der Gesellschaft: Familie - ein Auslaufmodell?"
Die Institution Familie erfüllt wichtige Funktionen innerhalb einer Gesellschaft - jedoch unterliegt das Familienbild einem ständigen Wandel, und immer wieder wird gesellschaftspolitisch diskutiert, inwieweit auch andere Lebensformen diese Funktionen übernehmen oder leisten können.

Basierend auf den Erfahrungen aus ihrer eigenen Lebenswelt setzen sich die Schülerinnen und Schüler mithilfe dieser Ausgabe zunächst mit dem vielschichtigen und teilweise sehr individuell geprägten Verständnis von Familie auseinander.

Weitere Schwerpunkte der Unterrichtseinheit bilden das verfassungsrechtlich geschützte Verständnis von Ehe und Familie und neue Familienformen wie die Regenbogenfamilie oder die Patchworkfamilie, aber auch das veränderte Verständnis der Elternrolle. Abschließend setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit einem kritischen Kommentar zur Zukunft der Familie auseinander und stellen eigene Prognosen an.
Themenbereich: Lebenswelten, Deutschland
Reihe: 40
Reihentitel: Politik betrifft uns
pdf: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
pdf+Zusatzmaterial: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei., Editierbarer Materialteil als Word-Dateien.
Ausgabe: 05/2013
Weitere Informationen zum Herunterladen:
Zuletzt angesehen