UN-Friedensmissionen - Finanzierung und Personal

UN-Friedensmissionen - Finanzierung und Personal
30 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 3,00 Euro.

Infografik Nr. 615509

Die UN-Missionen zur Friedenssicherung (peace-keeping) sollen schwache Staaten stabilisieren und erneute Gewaltausbrüche nach der Beilegung bewaffneter Konflikte verhindern. Ein Problem die ...

Welchen Download brauchen Sie?

Die UN-Missionen zur Friedenssicherung (peace-keeping) sollen schwache Staaten stabilisieren... mehr
Mehr Details zu "UN-Friedensmissionen - Finanzierung und Personal"

Die UN-Missionen zur Friedenssicherung (peace-keeping) sollen schwache Staaten stabilisieren und erneute Gewaltausbrüche nach der Beilegung bewaffneter Konflikte verhindern. Ein Problem dieser Friedensmissionen besteht gegenwärtig jedoch in der drohenden Überdehnung ihrer Kapazitäten. Denn seit den 1990er Jahren hat sich ihr Aufgabenspektrum stark erweitert und die finanziellen und personellen Anforderungen an die Einsätze sind erheblich gestiegen; doch wird die Beschaffung der notwendigen Finanzmittel zunehmend schwierig und auch die Rekrutierung der Blauhelm-Truppen stößt an ihre Grenzen.

Grundsätzlich ist die Finanzierung der Friedensmissionen für alle Mitglieder der UN verpflichtend. Der von jedem Mitgliedstaat zu leistende Beitrag richtet sich nach einem von der Generalversammlung festgelegten Schlüssel, der die Wirtschaftskraft des jeweiligen Landes berücksichtigt. Die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrats haben aufgrund ihrer stärkeren sicherheitspolitischen Verantwortung einen höheren Anteil zu tragen. Im Fiskaljahr 2016/17 ist das Budget für die Friedensmissionen mit 7,87 Mrd US-$ angesetzt. Der mit Abstand größte Teil davon entfällt auf die USA, deren effektiver Finanzierungsanteil 2017 bei 28,5 % liegt. Auf dem zweiten Rang liegt mittlerweile China (mit 10,3 %); es folgen Japan, Deutschland und Frankreich. Obwohl der Finanzbedarf der Friedensmissionen nicht einmal 0,5 % der weltweiten Militärausgaben entspricht, sind viele Länder mit ihren Beitragszahlungen im Verzug. So stehen regelmäßig Beträge in Milliardenhöhe aus.

Während die Finanzierung der Friedensmissionen zum allergrößten Teil von den entwickelten Industriestaaten geleistet wird, ist ihr Anteil am Personal der Einsätze nur sehr gering. Die Einsatzkräfte für die Blauhelm-Missionen kommen ganz überwiegend aus den Entwicklungs- und Schwellenländern Asiens und Afrikas. Von insgesamt 100950 Soldaten, Militärexperten und Polizisten (Stand: August 2016) stellten Äthiopien, Indien, Pakistan und Bangladesch zusammen annähernd ein Drittel (29 %). Da die Truppen für die Friedenseinsätze nach beschlossenem UN-Mandat ad hoc zusammengestellt werden und von den Mitgliedstaaten auf freiwilliger Basis unter Erwägung nationaler politischer Interessen entsandt werden, vergehen bis zum Erreichen der Sollstärke am Einsatzort oft mehrere Monate. Für den langfristigen Erfolg einer Friedensmission ist aber oft gerade die erste Phase nach Beilegung eines Konfliktes von entscheidender Bedeutung. Die verzögerte Entsendung von Einsatztruppen stellt daher ein weiteres ernstes Problem der UN-Friedensmissionen dar.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 01/2017
Sozialismus Sozialismus
30 Credits (~ 3,00 €)
Kapitalismus Kapitalismus
30 Credits (~ 3,00 €)
Linksextreme Linksextreme
30 Credits (~ 3,00 €)
Grundrechtseinschränkungen Grundrechtseinschränkungen
30 Credits (~ 3,00 €)
Bündnis 90 - Die Grünen Bündnis 90 - Die Grünen
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Wahlgrundsätze ... Die Wahlgrundsätze ...
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Opposition Die Opposition
30 Credits (~ 3,00 €)
Koalitionsvereinbarungen Koalitionsvereinbarungen
30 Credits (~ 3,00 €)
So arbeitet die Bundesregierung So arbeitet die Bundesregierung
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Wahl des Bundeskanzlers Die Wahl des Bundeskanzlers
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Bundespräsident Der Bundespräsident
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Vermittlungsausschuss Der Vermittlungsausschuss
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Bundesrat Der Bundesrat
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Teilung der Staatsgewalt Die Teilung der Staatsgewalt
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Petitionsrecht Das Petitionsrecht
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Geschichte der Menschenrechte Die Geschichte der Menschenrechte
30 Credits (~ 3,00 €)
Grundsätze der Verfassung Grundsätze der Verfassung
30 Credits (~ 3,00 €)
Direkte Demokratie Direkte Demokratie
30 Credits (~ 3,00 €)
Die liberalen Parteien Die liberalen Parteien
30 Credits (~ 3,00 €)
Mitglieder des UN-Sicherheitsrats Mitglieder des UN-Sicherheitsrats
30 Credits (~ 3,00 €)
Veto im UN-Sicherheitsrat Veto im UN-Sicherheitsrat
30 Credits (~ 3,00 €)
Diäten der Bundestagsabgeordneten Diäten der Bundestagsabgeordneten
30 Credits (~ 3,00 €)
Frauen im Parlament Frauen im Parlament
30 Credits (~ 3,00 €)
Die deutsche Außenpolitik Die deutsche Außenpolitik
ab 136 Credits (~ 13,60 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
30 Credits (~ 3,00 €)
Reform des UN-Sicherheitsrats Reform des UN-Sicherheitsrats
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Kongo im Smartphone Der Kongo im Smartphone
ab 70 Credits (~ 7,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
30 Credits (~ 3,00 €)
Exportgarantien des Bundes Exportgarantien des Bundes
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Bildung von Wechselkursen Die Bildung von Wechselkursen
30 Credits (~ 3,00 €)
Pkw-Produktion in Deutschland Pkw-Produktion in Deutschland
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Technische Hilfswerk Das Technische Hilfswerk
30 Credits (~ 3,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
30 Credits (~ 3,00 €)
Agenda für den Frieden Agenda für den Frieden
30 Credits (~ 3,00 €)
Familie und Beruf Familie und Beruf
30 Credits (~ 3,00 €)
Ehe- und Familiennamen Ehe- und Familiennamen
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Gang eines Strafverfahrens Der Gang eines Strafverfahrens
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Finanzgerichtsverfahren Das Finanzgerichtsverfahren
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit Die Verwaltungsgerichtsbarkeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Oberlandesgericht Das Oberlandesgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Amtsgericht Das Amtsgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Freiwillige Gerichtsbarkeit Freiwillige Gerichtsbarkeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
30 Credits (~ 3,00 €)
Juristische Personen Juristische Personen
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
30 Credits (~ 3,00 €)
Beschäftigungsziele 2020 Beschäftigungsziele 2020
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Osterweiterung der NATO Die Osterweiterung der NATO
30 Credits (~ 3,00 €)
Welthandelsorganisation - WTO Welthandelsorganisation - WTO
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Megastädte von morgen Die Megastädte von morgen
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
30 Credits (~ 3,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
30 Credits (~ 3,00 €)
Bindung an Tarifverträge Bindung an Tarifverträge
30 Credits (~ 3,00 €)
Sicherungsverwahrung Sicherungsverwahrung
30 Credits (~ 3,00 €)
Hinter Schloss und Riegel Hinter Schloss und Riegel
30 Credits (~ 3,00 €)
Stiftungen Stiftungen
30 Credits (~ 3,00 €)
Gesetzliche Betreuung Gesetzliche Betreuung
30 Credits (~ 3,00 €)
Basiskonto - Pfändungsschutzkonto Basiskonto - Pfändungsschutzkonto
30 Credits (~ 3,00 €)
Überschuldet – was nun? Verbraucherinsolvenzverfahren Überschuldet – was nun?...
30 Credits (~ 3,00 €)
Bundeszentralregister Bundeszentralregister
30 Credits (~ 3,00 €)
Rechtspfleger Rechtspfleger
30 Credits (~ 3,00 €)
Tätigkeit der Amtsgerichte Tätigkeit der Amtsgerichte
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Brexit-Referendum Das Brexit-Referendum
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Europäische Rat Der Europäische Rat
30 Credits (~ 3,00 €)
Ärzte ohne Grenzen Ärzte ohne Grenzen
30 Credits (~ 3,00 €)
Studienfach: MINT Studienfach: MINT
30 Credits (~ 3,00 €)
Palmöl Palmöl
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt des Kaffees Die Welt des Kaffees
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Pariser Klimaschutzabkommen Das Pariser Klimaschutzabkommen
30 Credits (~ 3,00 €)
Welt-Klimakonferenzen Welt-Klimakonferenzen
30 Credits (~ 3,00 €)
Verwundbar durch Klimawandel Verwundbar durch Klimawandel
30 Credits (~ 3,00 €)
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
30 Credits (~ 3,00 €)
Rohstoffexporte der Dritten Welt Rohstoffexporte der Dritten Welt
30 Credits (~ 3,00 €)
Systemrelevante Banken Systemrelevante Banken
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt im Schuldenfieber Die Welt im Schuldenfieber
30 Credits (~ 3,00 €)
Finanzmärkte und Realwirtschaft Finanzmärkte und Realwirtschaft
30 Credits (~ 3,00 €)
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
30 Credits (~ 3,00 €)
Einkommensungleichheit Einkommensungleichheit
30 Credits (~ 3,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Finanz- und Wirtschaftskrise Die Finanz- und Wirtschaftskrise
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt-Einkommensklassen Die Welt-Einkommensklassen
30 Credits (~ 3,00 €)
Staatsfonds Staatsfonds
30 Credits (~ 3,00 €)
Transnationale Unternehmen Transnationale Unternehmen
30 Credits (~ 3,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Moderne Sklaverei Moderne Sklaverei
30 Credits (~ 3,00 €)
Kinderarbeit Kinderarbeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
30 Credits (~ 3,00 €)
Energiearmut Energiearmut
30 Credits (~ 3,00 €)
Zuletzt angesehen