Der Internationale Strafgerichtshof

Der Internationale Strafgerichtshof
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 615522

Seit der ersten Genfer Konvention von 1864 hat sich die Geltung des humanitären Völkerrechts, das die Grenzen der Kriegführung und den Schutz der Zivilbevölkerung in bewaffneten Konflikten regelt, ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Seit der ersten Genfer Konvention von 1864 hat sich die Geltung des humanitären Völkerrechts,... mehr
Mehr Details zu "Der Internationale Strafgerichtshof"

Seit der ersten Genfer Konvention von 1864 hat sich die Geltung des humanitären Völkerrechts, das die Grenzen der Kriegführung und den Schutz der Zivilbevölkerung in bewaffneten Konflikten regelt, schrittweise erweitert und verfestigt. Wie gegen die Verletzung dieser Regeln vorzugehen sei, blieb aber lange unbeantwortet. Die Kriegsverbrechertribunale von Nürnberg und Tokio (1945/46) erfüllten eine begrenzte Sonderaufgabe; Ansätze der UN zur Schaffung eines internationalen Strafgerichts (1947) versandeten nach einigen Jahren wieder. Erst als der UN-Sicherheitsrat 1993/94 die Ad-hoc-Strafgerichte zur Verfolgung der Kriegsverbrechen im ehemaligen Jugoslawien und des Völkermords in Ruanda errichtete, kam der Plan einer ständigen internationalen Strafgerichtsbarkeit wieder auf die Tagesordnung.

Am 7.7.1998 wurde in Rom das Statut des neuen Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) in Form eines völkerrechtlichen Vertrags von 120 Staaten angenommen; es trat am 1.7.2002 nach Ratifizierung durch mehr als 60 Staaten in Kraft. Der IStGH ist eine ständige Einrichtung mit Sitz in Den Haag; er ist unabhängig, steht aber in enger Beziehung zu den Vereinten Nationen. Seine Gerichtsbarkeit erstreckt sich auf schwerste, die Weltgemeinschaft als Ganze berührende Straftatbestände: Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen. 2017 entschieden die Vertragsstaaten, mit Wirkung ab Juli 2018 auch das Verbrechen der Aggression in die Zuständigkeit des IStGH aufzunehmen.

Der IStGH verhandelt gegen Einzelpersonen, nicht gegen Staaten. Er hat eine ergänzende Funktion und wird daher nur tätig, wenn die nationalen Gerichte nicht willens oder in der Lage sind, die in ihrem Bereich lebenden Täter zur Rechenschaft zu ziehen. Seine Zuständigkeit beschränkt sich auf die Vertragsstaaten und auf Staaten, die das Gericht im Einzelfall anerkennen; sie umfasst Verbrechen, die nach dem 1.7.2002 auf dem Gebiet oder durch Angehörige dieser Staaten begangen wurden. Der UN-Sicherheitsrat kann den Gerichtshof jedoch auch zur Verfolgung von Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen in anderen Ländern einschalten (so geschehen 2005 für Darfur/Sudan und 2011 für Libyen).

Ende 2017 waren 123 Staaten Vertragsparteien des Statuts von Rom. Es zeigt sich aber, dass Staaten, sobald sie fürchten, selbst belangt zu werden, aus dem Vertrag aussteigen: So haben die USA, Russland, Israel und der Sudan verkündet, ihre Unterschrift unter das Rom-Statut nicht als bindend zu betrachten und die Ratifikation auszusetzen. Andere wichtige Staaten wie China oder Indien haben den Vertrag gar nicht erst unterzeichnet. Burundi trat 2017 als erster Vertragsstaat aus dem Rom-Statut aus.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 01/2018
Nicht-Regierungsorganisationen Nicht-Regierungsorganisationen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Internationale Gerichtshof Der Internationale Gerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Der UN-Migrationspakt Der UN-Migrationspakt
20 Credits (~ 2,00 €)
Internationale Gerichte Internationale Gerichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Humanitäres Völkerrecht Humanitäres Völkerrecht
20 Credits (~ 2,00 €)
Reform des UN-Sicherheitsrats Reform des UN-Sicherheitsrats
20 Credits (~ 2,00 €)
Agenda für den Frieden Agenda für den Frieden
20 Credits (~ 2,00 €)
Windstrom für die Welt Windstrom für die Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Extreme Armut in der Welt Extreme Armut in der Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Vereinten Nationen Die Vereinten Nationen
20 Credits (~ 2,00 €)
Asylanträge in der EU Asylanträge in der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Internationaler Terrorismus Internationaler Terrorismus
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Maß der Freiheit Das Maß der Freiheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Menschen auf der Flucht Menschen auf der Flucht
20 Credits (~ 2,00 €)
Welthandelsorganisation - WTO Welthandelsorganisation - WTO
20 Credits (~ 2,00 €)
G-20 - Gestaltungsmächte der Weltwirtschaftspolitik G-20 - Gestaltungsmächte der...
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Internationale Gerichtshof Der Internationale Gerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Staat im internationalen Recht Der Staat im internationalen Recht
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Osterweiterung der NATO Die Osterweiterung der NATO
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europäische Rat Der Europäische Rat
20 Credits (~ 2,00 €)
Palmöl Palmöl
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt des Kaffees Die Welt des Kaffees
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Pariser Klimaschutzabkommen Das Pariser Klimaschutzabkommen
20 Credits (~ 2,00 €)
Welt-Klimakonferenzen Welt-Klimakonferenzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Verwundbar durch Klimawandel Verwundbar durch Klimawandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
20 Credits (~ 2,00 €)
OPEC OPEC
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt im Schuldenfieber Die Welt im Schuldenfieber
20 Credits (~ 2,00 €)
Finanzmärkte und Realwirtschaft Finanzmärkte und Realwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensungleichheit Einkommensungleichheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt-Einkommensklassen Die Welt-Einkommensklassen
20 Credits (~ 2,00 €)
Staatsfonds Staatsfonds
20 Credits (~ 2,00 €)
Transnationale Unternehmen Transnationale Unternehmen
20 Credits (~ 2,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Moderne Sklaverei Moderne Sklaverei
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
20 Credits (~ 2,00 €)
Energiearmut Energiearmut
20 Credits (~ 2,00 €)
Millenniumsziel 8: Globale Entwicklungspartnerschaft Millenniumsziel 8: Globale...
20 Credits (~ 2,00 €)
Die größten Volkswirtschaften Die größten Volkswirtschaften
20 Credits (~ 2,00 €)
Wirtschaftliche Zusammenschlüsse Wirtschaftliche Zusammenschlüsse
20 Credits (~ 2,00 €)
Lastenteilung in der NATO Lastenteilung in der NATO
20 Credits (~ 2,00 €)
Mitglieder des UN-Sicherheitsrats Mitglieder des UN-Sicherheitsrats
20 Credits (~ 2,00 €)
Veto im UN-Sicherheitsrat Veto im UN-Sicherheitsrat
20 Credits (~ 2,00 €)
Kindersterblichkeit Kindersterblichkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
20 Credits (~ 2,00 €)
Exportgarantien des Bundes Exportgarantien des Bundes
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Bildung von Wechselkursen Die Bildung von Wechselkursen
20 Credits (~ 2,00 €)
Pkw-Produktion in Deutschland Pkw-Produktion in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Technische Hilfswerk Das Technische Hilfswerk
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Familie und Beruf Familie und Beruf
20 Credits (~ 2,00 €)
Ehe- und Familiennamen Ehe- und Familiennamen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Gang eines Strafverfahrens Der Gang eines Strafverfahrens
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Finanzgerichtsverfahren Das Finanzgerichtsverfahren
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit Die Verwaltungsgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Oberlandesgericht Das Oberlandesgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Amtsgericht Das Amtsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Freiwillige Gerichtsbarkeit Freiwillige Gerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
20 Credits (~ 2,00 €)
Juristische Personen Juristische Personen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Internationale Währungsfonds Der Internationale Währungsfonds
20 Credits (~ 2,00 €)
UNO - 24.10.1945 UNO - 24.10.1945
20 Credits (~ 2,00 €)
Grundgesetz - 23.05.1949 Grundgesetz - 23.05.1949
20 Credits (~ 2,00 €)
Römische Verträge - 25.03.1957 Römische Verträge - 25.03.1957
20 Credits (~ 2,00 €)
Beschäftigungsziele 2020 Beschäftigungsziele 2020
20 Credits (~ 2,00 €)
Nicht-Regierungsorganisationen Nicht-Regierungsorganisationen
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Megastädte von morgen Die Megastädte von morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Bindung an Tarifverträge Bindung an Tarifverträge
20 Credits (~ 2,00 €)
Sicherungsverwahrung Sicherungsverwahrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Hinter Schloss und Riegel Hinter Schloss und Riegel
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen