Welt-Klimakonferenzen

Welt-Klimakonferenzen
30 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 3,00 Euro.

Infografik Nr. 665052

Die UN-Klimakonferenzen sind die jährlichen Höhepunkte der Weltklimadiplomatie. Auf ihnen sollen sich die teilnehmenden Staaten jeweils auf ein Abschlussdokument einigen, das im Dialog zwischen Kl ...

Welchen Download brauchen Sie?

Die UN-Klimakonferenzen sind die jährlichen Höhepunkte der Weltklimadiplomatie. Auf ihnen... mehr
Mehr Details zu "Welt-Klimakonferenzen"

Die UN-Klimakonferenzen sind die jährlichen Höhepunkte der Weltklimadiplomatie. Auf ihnen sollen sich die teilnehmenden Staaten jeweils auf ein Abschlussdokument einigen, das im Dialog zwischen Klima-Experten, Regierungsvertretern und Nichtregierungsorganisationen gewachsen ist, den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand aufnimmt und politische Prozesse für den Klimaschutz in Gang setzt.

Die UN-Konferenz über Umwelt und Entwicklung erarbeitete mit der Klimarahmenkonvention 1992 in Rio de Janeiro die völkerrechtliche Vertragsgrundlage für den internationalen Klimaschutz. Deren Unterzeichner verpflichteten sich, die Konzentration der Treibhausgase in der Atmosphäre zu stabilisieren und die Folgen der globalen Erwärmung zu mildern. Ein Jahr nach In-Kraft-Treten der Konvention beschlossen die Vertragsstaaten auf ihrer ersten Konferenz (Conference of the Parties, COP) in Berlin, ein rechtlich verbindliches Dokument zur Reduktion der Treibhausgasemissionen auszuhandeln. In zweijähriger Arbeit entstand das Kyoto-Protokoll, das den Industrieländern nationale Reduktionsziele für den Zeitraum 2008-2012 auferlegte und dessen Verabschiedung 1997 trotz aller Kritik als Meilenstein der internationalen Klimapolitik gilt. Es brauchte die nachfolgenden Konferenzen von Buenos Aires bis Marrakesch, um die konkreten Details auszugestalten. Erst 2005 trat das Protokoll in Kraft. Im selben Jahr berieten die Vertragsstaaten schon über die Fortsetzung des Kyoto-Prozesses. Dessen Verlängerung bis 2020 wurde 2012 in Doha beschlossen. Allerdings sind die daran teilnehmenden Industriestaaten für weniger als 15 % des globalen Treibhausgasausstoßes verantwortlich. Für die Entwicklungs- und Schwellenländer galten bislang keine völkerrechtlich bindenden Klimaschutzverpflichtungen, obwohl ihre Emissionswerte rasch ansteigen (auch wenn sie pro Kopf immer noch deutlich unter denen der Industriestaaten liegen).

Dies änderte sich mit dem Ende 2015 beschlossenen Pariser Klimaabkommen, das ab 2020 umgesetzt werden soll: Das Ziel, die globale Erwärmung auf unter zwei Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen und Emissionen zu senken, ist nun auch für die Entwicklungs- und Schwellenländer verpflichtend. Dabei werden die spezifischen Probleme der Entwicklungsländer anerkannt. Um sie beim Klimaschutz zu unterstützen, wurde bereits 2010 in Cancun ein Grüner Klimafonds beschlossen: Für die Zeit ab 2015 sagten die Industrieländer jährlich 100 Mrd US-$ zu, 2025 soll ein neuer Betrag festgesetzt werden. Die Gipfel in Marrakesch (2016) und Bonn (2017) konkretisierten das Pariser Abkommen. Die USA unter Donald Trump kündigten 2017 allerdings ihren Rückzug aus dem Pariser Abkommen an.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 12/2017
Der europäische Grüne Deal Der europäische Grüne Deal
30 Credits (~ 3,00 €)
EU-Emissionshandel EU-Emissionshandel
30 Credits (~ 3,00 €)
Inselstaaten Inselstaaten
30 Credits (~ 3,00 €)
TIPP!
Flugreisen Flugreisen
30 Credits (~ 3,00 €)
Entwicklungsziele Entwicklungsziele
30 Credits (~ 3,00 €)
Entwicklungshilfe - für wen? Entwicklungshilfe - für wen?
30 Credits (~ 3,00 €)
Umweltsteuern Umweltsteuern
30 Credits (~ 3,00 €)
Extreme Armut in der Welt Extreme Armut in der Welt
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Vierte Welt Die Vierte Welt
30 Credits (~ 3,00 €)
Umweltschutz Umweltschutz
ab 136 Credits (~ 13,60 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
30 Credits (~ 3,00 €)
Welthandelsorganisation - WTO Welthandelsorganisation - WTO
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Europäische Rat Der Europäische Rat
30 Credits (~ 3,00 €)
Palmöl Palmöl
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt des Kaffees Die Welt des Kaffees
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Pariser Klimaschutzabkommen Das Pariser Klimaschutzabkommen
30 Credits (~ 3,00 €)
Verwundbar durch Klimawandel Verwundbar durch Klimawandel
30 Credits (~ 3,00 €)
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt im Schuldenfieber Die Welt im Schuldenfieber
30 Credits (~ 3,00 €)
Finanzmärkte und Realwirtschaft Finanzmärkte und Realwirtschaft
30 Credits (~ 3,00 €)
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
30 Credits (~ 3,00 €)
Einkommensungleichheit Einkommensungleichheit
30 Credits (~ 3,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Welt-Einkommensklassen Die Welt-Einkommensklassen
30 Credits (~ 3,00 €)
Staatsfonds Staatsfonds
30 Credits (~ 3,00 €)
Transnationale Unternehmen Transnationale Unternehmen
30 Credits (~ 3,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Moderne Sklaverei Moderne Sklaverei
30 Credits (~ 3,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
30 Credits (~ 3,00 €)
Energiearmut Energiearmut
30 Credits (~ 3,00 €)
Millenniumsziel 8: Globale Entwicklungspartnerschaft Millenniumsziel 8: Globale...
30 Credits (~ 3,00 €)
G-20 - Gestaltungsmächte der Weltwirtschaftspolitik G-20 - Gestaltungsmächte der...
30 Credits (~ 3,00 €)
Die größten Volkswirtschaften Die größten Volkswirtschaften
30 Credits (~ 3,00 €)
Kindersterblichkeit Kindersterblichkeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
30 Credits (~ 3,00 €)
Exportgarantien des Bundes Exportgarantien des Bundes
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Bildung von Wechselkursen Die Bildung von Wechselkursen
30 Credits (~ 3,00 €)
Pkw-Produktion in Deutschland Pkw-Produktion in Deutschland
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Technische Hilfswerk Das Technische Hilfswerk
30 Credits (~ 3,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
30 Credits (~ 3,00 €)
Familie und Beruf Familie und Beruf
30 Credits (~ 3,00 €)
Ehe- und Familiennamen Ehe- und Familiennamen
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Gang eines Strafverfahrens Der Gang eines Strafverfahrens
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Finanzgerichtsverfahren Das Finanzgerichtsverfahren
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit Die Verwaltungsgerichtsbarkeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Oberlandesgericht Das Oberlandesgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Amtsgericht Das Amtsgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Freiwillige Gerichtsbarkeit Freiwillige Gerichtsbarkeit
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
30 Credits (~ 3,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
30 Credits (~ 3,00 €)
Juristische Personen Juristische Personen
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
30 Credits (~ 3,00 €)
Beschäftigungsziele 2020 Beschäftigungsziele 2020
30 Credits (~ 3,00 €)
Auswirkungen des Klimawandels Auswirkungen des Klimawandels
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Osterweiterung der NATO Die Osterweiterung der NATO
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Megastädte von morgen Die Megastädte von morgen
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
30 Credits (~ 3,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
30 Credits (~ 3,00 €)
Bindung an Tarifverträge Bindung an Tarifverträge
30 Credits (~ 3,00 €)
Sicherungsverwahrung Sicherungsverwahrung
30 Credits (~ 3,00 €)
Hinter Schloss und Riegel Hinter Schloss und Riegel
30 Credits (~ 3,00 €)
Stiftungen Stiftungen
30 Credits (~ 3,00 €)
Gesetzliche Betreuung Gesetzliche Betreuung
30 Credits (~ 3,00 €)
Basiskonto - Pfändungsschutzkonto Basiskonto - Pfändungsschutzkonto
30 Credits (~ 3,00 €)
Überschuldet – was nun? Verbraucherinsolvenzverfahren Überschuldet – was nun?...
30 Credits (~ 3,00 €)
Bundeszentralregister Bundeszentralregister
30 Credits (~ 3,00 €)
Rechtspfleger Rechtspfleger
30 Credits (~ 3,00 €)
Tätigkeit der Amtsgerichte Tätigkeit der Amtsgerichte
30 Credits (~ 3,00 €)
Das Brexit-Referendum Das Brexit-Referendum
30 Credits (~ 3,00 €)
Ärzte ohne Grenzen Ärzte ohne Grenzen
30 Credits (~ 3,00 €)
Studienfach: MINT Studienfach: MINT
30 Credits (~ 3,00 €)
Rohstoffexporte der Dritten Welt Rohstoffexporte der Dritten Welt
30 Credits (~ 3,00 €)
Systemrelevante Banken Systemrelevante Banken
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Finanz- und Wirtschaftskrise Die Finanz- und Wirtschaftskrise
30 Credits (~ 3,00 €)
Zuletzt angesehen