Die Arbeitslandschaft von morgen

Die Arbeitslandschaft von morgen
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 247133

Die Arbeitslandschaft von morgen

Die Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts in den nächsten zwei Jahrzehnten wird durch einige grundlegende Tendenzen bestimmt: die fortschreitende Ve ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Die Arbeitslandschaft von morgen Die Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts in den nächsten... mehr
Mehr Details zu "Die Arbeitslandschaft von morgen"

Die Arbeitslandschaft von morgen

Die Entwicklung des deutschen Arbeitsmarkts in den nächsten zwei Jahrzehnten wird durch einige grundlegende Tendenzen bestimmt: die fortschreitende Verlagerung der Wirtschaftstätigkeit von der Warenproduktion zum Dienstleistungssektor, den Rückgang des aktiven Teils der Bevölkerung in einer Gesellschaft, die zahlenmäßig schrumpft und im Durchschnitt immer älter wird, und den wachsenden Anteil von Absolventen mit akademischer Ausbildung. Wie sich Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt vor diesem Hintergrund bis 2030 voraussichtlich verändern, ist Gegenstand gemeinsamer Modellrechnungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) . Die Ergebnisse der Untersuchung werden nach zwölf großen Berufsfeldern und nach Qualifikationsbereichen aufgeschlüsselt. Erstmals erfolgen die Angaben zum künftigen Arbeitskräfteangebot oder -bedarf dabei in Arbeitsstunden, nicht wie bisher in Personenzahlen. Es bleibt dann offen, auf wie viele Voll- und Teilzeitkräfte sich das ermittelte Arbeitszeitvolumen letztlich verteilt.

Insgesamt dürfte das jährlich verfügbare Arbeitszeitvolumen (das Arbeitszeitpotenzial) in Deutschland zwischen 2010 und 2030 von 66 auf rund 60 Milliarden Stunden zurückgehen. Demgegenüber verringert sich die benötigte Arbeitsleistung im gleichen Zeitraum voraussichtlich von 57 auf 56 Milliarden Stunden. Obwohl das Arbeitszeitangebot also deutlich stärker schrumpft als die Nachfrage, besteht auch 2030 im Ganzen noch ein Überhang an nicht genutzter Arbeitskraft. Besonders für Personen ohne abgeschlossene Ausbildung bleibt es schwierig, Beschäftigung zu finden, während auf der mittleren Qualifikationsebene (Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung) gegen Ende des betrachteten Zeitraums trotz rückläufiger Nachfrage schon mit Personalknappheit zu rechnen ist. Kräfte mit höherer (akademischer) Ausbildung sind zwar zunehmend gefragt, doch eilt das Angebot in diesem Arbeitsmarktsegment dem Bedarf weiterhin voraus.

Unterschiedlich stellt sich die Situation auch in den einzelnen großen Berufsfeldern dar. Während der Bedarf an Arbeitsleistung in den produktionsbezogenen Berufen, den Verkehrs- und Sicherheitsberufen und den Büro- und kaufmännischen Dienstleistungsberufen bis 2030 stark zurückgeht, lassen die Gesundheits- und Sozialberufe, die Gastronomieberufe sowie die Medien-, geistes- und sozialwissenschaftlichen Berufe einen deutlichen Bedarfszuwachs erwarten. Für die Lage am Arbeitsmarkt ist letztlich entscheidend, wie gut das Angebotsprofil der Arbeitskräfte und der Bedarf zur Deckung gebracht werden.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 11/2012
TIPP!
Wirtschaftsstruktur im Wandel Wirtschaftsstruktur im Wandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Digitalisierung und Arbeitswelt Digitalisierung und Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Erwerbstätigen Die Erwerbstätigen
20 Credits (~ 2,00 €)
Offene Stellen Offene Stellen
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausbildungsreif Ausbildungsreif
20 Credits (~ 2,00 €)
Welche Ausbildung für morgen? Welche Ausbildung für morgen?
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Warenkorb für den Preisindex Der Warenkorb für den Preisindex
20 Credits (~ 2,00 €)
Anerkannte Ausbildungsberufe Anerkannte Ausbildungsberufe
20 Credits (~ 2,00 €)
Auf der betrieblichen Stufenleiter Auf der betrieblichen Stufenleiter
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Profil der Arbeitslosigkeit Das Profil der Arbeitslosigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensunterschiede in den USA Einkommensunterschiede in den USA
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Inflation und ihre Ursachen Inflation und ihre Ursachen
20 Credits (~ 2,00 €)
Plattformökonomie Plattformökonomie
20 Credits (~ 2,00 €)
ALG II-Sanktionen ALG II-Sanktionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das ifo-Geschäftsklima Das ifo-Geschäftsklima
20 Credits (~ 2,00 €)
Fachkräftemangel Fachkräftemangel
20 Credits (~ 2,00 €)
Schutz durch private Versicherung Schutz durch private Versicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Handelsungleichgewichte Handelsungleichgewichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Stabilisierung des Finanzmarkts Stabilisierung des Finanzmarkts
20 Credits (~ 2,00 €)
Wechselkurs Dollar-DM Wechselkurs Dollar-DM
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausbildungsvertrag Ausbildungsvertrag
20 Credits (~ 2,00 €)
Betriebliche Weiterbildung Betriebliche Weiterbildung
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeit ab 55 Arbeit ab 55
20 Credits (~ 2,00 €)
Soziale Marktwirtschaft Soziale Marktwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Träger der Sozialversicherung Träger der Sozialversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Betriebe mit Lehrlingsausbildung Betriebe mit Lehrlingsausbildung
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Dauer des Arbeitslebens Die Dauer des Arbeitslebens
20 Credits (~ 2,00 €)
Freihandelsabkommen der EU Freihandelsabkommen der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Hüter des Euro: Der EZB-Rat Hüter des Euro: Der EZB-Rat
20 Credits (~ 2,00 €)
Vorsorge durch Versicherung Vorsorge durch Versicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Devisenhandel Devisenhandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung der Lohnstückkosten Entwicklung der Lohnstückkosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeit lohnt sich Arbeit lohnt sich
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
20 Credits (~ 2,00 €)
Armut und materielle Entbehrung Armut und materielle Entbehrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Maße der Einkommensverteilung Maße der Einkommensverteilung
20 Credits (~ 2,00 €)
Verdienste im West-Ost-Vergleich Verdienste im West-Ost-Vergleich
20 Credits (~ 2,00 €)
Belastungen am Arbeitsplatz Belastungen am Arbeitsplatz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Lehrstellen-Bilanz Die Lehrstellen-Bilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
Transfer in neue Beschäftigung Transfer in neue Beschäftigung
20 Credits (~ 2,00 €)
Gleitzone für Midi-Jobs Gleitzone für Midi-Jobs
20 Credits (~ 2,00 €)
Tarifliche Arbeitszeiten Tarifliche Arbeitszeiten
20 Credits (~ 2,00 €)
Bindung an Tarifverträge Bindung an Tarifverträge
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Zahlungsbilanz Die Zahlungsbilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
"Kalte Progression" "Kalte Progression"
20 Credits (~ 2,00 €)
Aufteilung der Steuereinnahmen Aufteilung der Steuereinnahmen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Rentenniveau Das Rentenniveau
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutsches Familienbild Deutsches Familienbild
20 Credits (~ 2,00 €)
Die europäischen Leitzinsen Die europäischen Leitzinsen
20 Credits (~ 2,00 €)
Staatsverschuldung in der EU Staatsverschuldung in der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Studienfach: MINT Studienfach: MINT
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Vierte Welt Die Vierte Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsproduktivität Arbeitsproduktivität
20 Credits (~ 2,00 €)
Handwerk in Deutschland Handwerk in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Terms of Trade Terms of Trade
20 Credits (~ 2,00 €)
Gesetzlicher Mindestlohn Gesetzlicher Mindestlohn
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Lohnkurve Die Lohnkurve
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensschichten Einkommensschichten
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie nutzen wir die Zeit? Wie nutzen wir die Zeit?
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen im Beruf Frauen im Beruf
20 Credits (~ 2,00 €)
Zeitarbeit Zeitarbeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Berufliche Tätigkeiten Berufliche Tätigkeiten
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitswelt im Wandel Arbeitswelt im Wandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Bundesvereinigung der Deutschen...
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Bundeshaushalt 2019 Bundeshaushalt 2019
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für die Sozialhilfe Ausgaben für die Sozialhilfe
20 Credits (~ 2,00 €)
Rentenanpassung Rentenanpassung
20 Credits (~ 2,00 €)
Kindergeld - Kinderfreibeträge Kindergeld - Kinderfreibeträge
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen