Verkehrstote nach Bundesländern

Verkehrstote nach Bundesländern
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 280258

Verkehrstote in den Bundesländern

Die Zahl der Unfalltoten auf den deutschen Straßen ist seit den frühen 1970er Jahren fast kontinuierlich gesunken – sowohl absolut als auch im V ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Verkehrstote in den Bundesländern Die Zahl der Unfalltoten auf den deutschen Straßen ist seit... mehr
Mehr Details zu "Verkehrstote nach Bundesländern"

Verkehrstote in den Bundesländern

Die Zahl der Unfalltoten auf den deutschen Straßen ist seit den frühen 1970er Jahren fast kontinuierlich gesunken – sowohl absolut als auch im Verhältnis zur Einwohnerzahl. In Ostdeutschland stieg sie nach der Wende allerdings sprunghaft an: Kamen in der früheren DDR 1989 noch 1784 Verkehrsteilnehmer ums Leben, so starben dort 1991, im Jahr nach der deutschen Einigung, 3759 Menschen bei einem Verkehrsunfall. Gemessen an der Bevölkerungszahl waren 1991 im Osten doppelt so viele Verkehrstote zu beklagen wie im Westen (236 gegenüber 118 Getötete je 1 Mio Einwohner). Zwar ereigneten sich in den ostdeutschen Ländern vergleichsweise weniger Unfälle, doch waren die Unfallfolgen weit schwerwiegender. Vor allem jungen Leuten wurde das schnelle Fahren mit stärker motorisierten Autos auf den ländlichen Straßen Ostdeutschlands damals häufig zum tödlichen Verhängnis. Kamen in Deutschland 1991 im Durchschnitt 141 Verkehrstote auf je 1 Mio Einwohner, so waren es in Mecklenburg-Vorpommern 327 und in Brandenburg sogar 363. In den folgenden Jahren sank die Todesrate im ostdeutschen Straßenverkehr jedoch allmählich.

Vergleicht man das tödliche Unfallgeschehen in den Bundesländern heute, so sind zwar nach wie vor starke Unterschiede zu beobachten, doch lassen sie sich nicht mehr in Form eines Ost-West-Gegensatzes beschreiben. Vielmehr zeigt sich, dass das Risiko eines tödlichen Verkehrsunfalls im Verhältnis zur Bevölkerungszahl ganz allgemein in den weniger dicht besiedelten Flächenländern mit größeren Entfernungen und einem nicht so gut ausgebauten, ländlichen Verkehrsnetz am größten ist. In der Unfallstatistik 2012 rangierte Brandenburg mit 67 Getöteten je 1 Mio Einwohner zwar immer noch an erster Stelle, aber diese Quote war nicht wesentlich höher als in Flächenländern wie Niedersachsen (61). Sachsen-Anhalt (61), Thüringen (57) oder auch Bayern (53). Der Bundesdurchschnitt lag bei 44 Todesopfern je 1 Mio Einwohner. Am geringsten war das Risiko, bei einem Verkehrsunfall zu sterben, in Nordrhein-Westfalen (mit 30 Getöteten je 1 Mio Einwohner) sowie in den Stadtstaaten Bremen (26), Hamburg (18) und Berlin (12). In den Stadtstaaten erklärt sich die niedrige Quote der tödlich Verunglückten durch die hohe Einwohnerdichte, das vergleichsweise niedrige Fahrtempo im innerstädtischen Verkehr und die geringe Bedeutung schnell befahrener Außerortsstraßen. Geht es im Stadtverkehr zumeist mit Sachschäden ab, nimmt auf den Landstraßen außerorts die Unfallschwere zu. 2012 starben bundesweit rund 2150 Menschen auf Landstraßen und 390 auf Autobahnen, dagegen 1060 innerhalb von Ortschaften.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 08/2013
Deutschlands Klimaziele bis 2030 Deutschlands Klimaziele bis 2030
20 Credits (~ 2,00 €)
Konsum bewegter Bilder Konsum bewegter Bilder
20 Credits (~ 2,00 €)
Grundrechtseinschränkungen Grundrechtseinschränkungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Sozialpunkte-System in China Das Sozialpunkte-System in China
20 Credits (~ 2,00 €)
EU-Emissionshandel EU-Emissionshandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Verlauf einer Virus-Pandemie Der Verlauf einer Virus-Pandemie
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Weimarer Republik 1919-1933 Die Weimarer Republik 1919-1933
20 Credits (~ 2,00 €)
Bestand an Wohnungen Bestand an Wohnungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weltklimarat - IPCC Der Weltklimarat - IPCC
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Flugreisen Flugreisen
20 Credits (~ 2,00 €)
Die globale Energiewende Die globale Energiewende
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Netto vom Brutto Das Netto vom Brutto
20 Credits (~ 2,00 €)
Schutzsuchende in Deutschland Schutzsuchende in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Länderfinanzen Die Länderfinanzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Privatschulen Privatschulen
20 Credits (~ 2,00 €)
Forschung für die Praxis: Die Fraunhofer-Gesellschaft Forschung für die Praxis: Die...
20 Credits (~ 2,00 €)
Die private Krankenversicherung Die private Krankenversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Vermögen ungleich verteilt Vermögen ungleich verteilt
20 Credits (~ 2,00 €)
Privatinsolvenzen in Deutschland Privatinsolvenzen in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Energieverbrauch im Verkehr Energieverbrauch im Verkehr
20 Credits (~ 2,00 €)
Industrie 4.0 Industrie 4.0
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Antarktis Die Antarktis
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Verfassungssystem  der USA Das Verfassungssystem der USA
20 Credits (~ 2,00 €)
Das britische Regierungssystem Das britische Regierungssystem
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europarat Der Europarat
20 Credits (~ 2,00 €)
Das neue Gesicht Europas Das neue Gesicht Europas
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Schulsystem der DDR Das Schulsystem der DDR
20 Credits (~ 2,00 €)
Rüstungskontrolle in Europa Rüstungskontrolle in Europa
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Parteien in der DDR Die Parteien in der DDR
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Ministerrat der DDR Der Ministerrat der DDR
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Volkskammer der DDR Die Volkskammer der DDR
20 Credits (~ 2,00 €)
Factoring Factoring
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Kreditarten Die Kreditarten
20 Credits (~ 2,00 €)
Geld - Begriff und Funktionen Geld - Begriff und Funktionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Haushalte mit Grundbesitz Haushalte mit Grundbesitz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Ordnung des Handwerks Die Ordnung des Handwerks
20 Credits (~ 2,00 €)
2 x deutsche Industrie 2 x deutsche Industrie
20 Credits (~ 2,00 €)
5x Arbeitslosigkeit 5x Arbeitslosigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Sozialpartner Die Sozialpartner
20 Credits (~ 2,00 €)
Konjunkturpakete gegen die Krise Konjunkturpakete gegen die Krise
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Mehrwertsteuer Die Mehrwertsteuer
20 Credits (~ 2,00 €)
Renten für morgen Renten für morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Sozialversicherungsausweis Der Sozialversicherungsausweis
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Jugendgerichtsbarkeit Die Jugendgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das gerichtliche Mahnverfahren Das gerichtliche Mahnverfahren
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Gang eines Zivilprozesses Der Gang eines Zivilprozesses
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Sozialgerichtsbarkeit Die Sozialgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Arbeitsgerichtsbarkeit Die Arbeitsgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
20 Credits (~ 2,00 €)
Bestellung einer Hypothek Bestellung einer Hypothek
20 Credits (~ 2,00 €)
Besitz und Eigentum Besitz und Eigentum
20 Credits (~ 2,00 €)
Mietvertrag Mietvertrag
20 Credits (~ 2,00 €)
Kaufvertrag - Mängelansprüche Kaufvertrag - Mängelansprüche
20 Credits (~ 2,00 €)
Schuldverhältnisse Schuldverhältnisse
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechts- und Geschäftsfähigkeit Rechts- und Geschäftsfähigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Opposition Die Opposition
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Bundesversammlung Die Bundesversammlung
20 Credits (~ 2,00 €)
Parlamentarische Kontrollrechte Parlamentarische Kontrollrechte
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Gang der Gesetzgebung Gang der Gesetzgebung
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Teilung der Staatsgewalt Die Teilung der Staatsgewalt
20 Credits (~ 2,00 €)
Länder und Besatzungszonen Länder und Besatzungszonen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Friedensvertrag von Versailles Der Friedensvertrag von Versailles
20 Credits (~ 2,00 €)
Baden-Württemberg Baden-Württemberg
20 Credits (~ 2,00 €)
Bargeldbestand im Portmonee Bargeldbestand im Portmonee
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Mobilität von morgen Die Mobilität von morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Betriebe mit Lehrlingsausbildung Betriebe mit Lehrlingsausbildung
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen