Die Vertrags- und Amtssprachen der EU

Die Vertrags- und Amtssprachen der EU
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 708504

Der Status der Sprachen in der EU

Die Europäische Union spricht viele Sprachen. Sie sind Ausdruck des kulturellen Reichtums und der Identität ihrer Mitgliedsländer. Es entspricht dem ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Der Status der Sprachen in der EU Die Europäische Union spricht viele Sprachen. Sie sind... mehr
Mehr Details zu "Die Vertrags- und Amtssprachen der EU"

Der Status der Sprachen in der EU

Die Europäische Union spricht viele Sprachen. Sie sind Ausdruck des kulturellen Reichtums und der Identität ihrer Mitgliedsländer. Es entspricht dem Selbstverständnis der EU, diese Vielfalt zu achten (Artikel 22 der Charta der Grundrechte). Den offiziellen Landessprachen kommt ein besonderer, auch politischer, Symbolwert zu. In rechtlicher Hinsicht räumen ihnen die Grundverträge der Gemeinschaft eine gleichrangige Stellung ein. Art. 55 des EU-Vertrags verweist auf die 24 Sprachversionen, in denen die Verträge abgefasst und gleichermaßen rechtsverbindlich sind. Vertragssprachen sind demnach: Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch, Italienisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch. Nach Art. 24 des Vertrags über die Arbeitsweise der EU haben die Unionsbürger das Recht, sich in einer der Vertragssprachen schriftlich an die Organe und einige weitere Einrichtungen (z.B. den Bürgerbeauftragten) der EU zu wenden und eine Antwort in derselben Sprache zu erhalten.

Für das interne Sprachregime der Gemeinschaft ist die vom Rat bereits im April 1958 verabschiedete Verordnung Nr. 1 maßgeblich. Ursprünglich waren darin Deutsch, Französisch, Italienisch und Niederländisch als Amtssprachen festgelegt. Heute sind alle 24 Vertragssprachen zugleich als Amtssprachen anerkannt. Rechtsakte der EU und andere Dokumente von allgemeiner Geltung werden in sämtlichen Amtssprachen abgefasst; das Amtsblatt der EU erscheint in ebenso vielen Sprachausgaben. Das dient der Rechtsklarheit und ist Voraussetzung für Information und Teilhabe der Bürger. Die Amtssprachen der EU sind auch Verfahrenssprachen des Europäischen Gerichtshofs. In der Regel wird ein Verfahren in der Landessprache des Beklagten abgehalten.

Ein Ratsbeschluss vom Juni 2005 erweiterte den Kreis der amtlich verwendeten Sprachen noch. Offizielle Regionalsprachen wie Katalanisch, Galizisch und Baskisch oder national verbreitete Sprachen, die im Schatten der jeweils dominierenden Landessprache stehen, werden dadurch aufgewertet. Diesen Sprachen bleibt zwar der Status einer EU-Amtssprache verwehrt, sie können aber auf Antrag des jeweiligen Mitgliedsstaats zum amtlichen Gebrauch zugelassen werden. Den Mehraufwand für Übersetzungen, Dolmetscherdienste usw. trägt der antragstellende Staat. Als Arbeitssprachen innerhalb der EU-Institutionen sind allerdings oft nur wenige Sprachen in Gebrauch, häufig Englisch, Französisch und Deutsch.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 10/2013
Der Alliierte Kontrollrat Der Alliierte Kontrollrat
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Sozialpunkte-System in China Das Sozialpunkte-System in China
20 Credits (~ 2,00 €)
EU-Emissionshandel EU-Emissionshandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Verlauf einer Virus-Pandemie Der Verlauf einer Virus-Pandemie
20 Credits (~ 2,00 €)
Trumps Nahost-Friedensplan Trumps Nahost-Friedensplan
20 Credits (~ 2,00 €)
Libyen Libyen
20 Credits (~ 2,00 €)
Inselstaaten Inselstaaten
20 Credits (~ 2,00 €)
Geschichte des Antisemitismus Geschichte des Antisemitismus
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Abfall der Welt Der Abfall der Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Steueroasen Steueroasen
20 Credits (~ 2,00 €)
Konfliktregion Kaschmir Konfliktregion Kaschmir
20 Credits (~ 2,00 €)
Atombomben Atombomben
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weltklimarat - IPCC Der Weltklimarat - IPCC
20 Credits (~ 2,00 €)
Hongkong Hongkong
20 Credits (~ 2,00 €)
Handelskrieg USA-China Handelskrieg USA-China
20 Credits (~ 2,00 €)
Die globale Energiewende Die globale Energiewende
20 Credits (~ 2,00 €)
Seltene Erden Seltene Erden
20 Credits (~ 2,00 €)
China und Taiwan China und Taiwan
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Grundgesetz Ungarns Das Grundgesetz Ungarns
20 Credits (~ 2,00 €)
Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Aufstieg des Internets Der Aufstieg des Internets
20 Credits (~ 2,00 €)
Militärbasen der USA Militärbasen der USA
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Der Nordirland-Konflikt Der Nordirland-Konflikt
20 Credits (~ 2,00 €)
Globale Wettbewerbsfähigkeit Globale Wettbewerbsfähigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der UN-Migrationspakt Der UN-Migrationspakt
20 Credits (~ 2,00 €)
UNESCO-Welterbestätten UNESCO-Welterbestätten
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Wirtschaft Brasiliens Die Wirtschaft Brasiliens
20 Credits (~ 2,00 €)
Das politische System Brasiliens Das politische System Brasiliens
20 Credits (~ 2,00 €)
Agrarsubventionen Agrarsubventionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Aufbau der katholischen Kirche Der Aufbau der katholischen Kirche
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Einigung Italiens Die Einigung Italiens
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Weltbank (Bild) Die Weltbank (Bild)
20 Credits (~ 2,00 €)
Quoten der IWF-Mitgliedsstaaten Quoten der IWF-Mitgliedsstaaten
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Kriege und Konflikte seit 1945 Kriege und Konflikte seit 1945
20 Credits (~ 2,00 €)
Internationale Gerichte Internationale Gerichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Bezahlen im Internet Bezahlen im Internet
20 Credits (~ 2,00 €)
Kombinierter Verkehr Kombinierter Verkehr
20 Credits (~ 2,00 €)
Made in the world Made in the world
20 Credits (~ 2,00 €)
Der private Wasserverbrauch Der private Wasserverbrauch
20 Credits (~ 2,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Antarktis Die Antarktis
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Verfassungssystem Japans Das Verfassungssystem Japans
20 Credits (~ 2,00 €)
Volksrepublik China Volksrepublik China
20 Credits (~ 2,00 €)
APEC APEC
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Kongress Der Kongress
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Verfassungssystem  der USA Das Verfassungssystem der USA
20 Credits (~ 2,00 €)
Oblast Kaliningrad Oblast Kaliningrad
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Entstehung der Sowjetunion Die Entstehung der Sowjetunion
20 Credits (~ 2,00 €)
Zypern - geteilte Insel Zypern - geteilte Insel
20 Credits (~ 2,00 €)
Kosovo Kosovo
20 Credits (~ 2,00 €)
Verfassung der Schweiz Verfassung der Schweiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Das britische Regierungssystem Das britische Regierungssystem
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Verfassung Dänemarks Die Verfassung Dänemarks
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Grundgesetz Finnlands Das Grundgesetz Finnlands
20 Credits (~ 2,00 €)
Europa macht Ferien Europa macht Ferien
20 Credits (~ 2,00 €)
Europa braucht Wärme Europa braucht Wärme
20 Credits (~ 2,00 €)
Die AKP-Länder Die AKP-Länder
20 Credits (~ 2,00 €)
Union für das Mittelmeer Union für das Mittelmeer
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Grenzen überwinden Die Grenzen überwinden
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Zehn Jahre Euro 1999-2009 Zehn Jahre Euro 1999-2009
20 Credits (~ 2,00 €)
Wahlen ohne Wähler? Wahlen ohne Wähler?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die vier Freiheiten im Binnenmarkt Die vier Freiheiten im Binnenmarkt
20 Credits (~ 2,00 €)
Bilaterale Abkommen Schweiz - EU Bilaterale Abkommen Schweiz - EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Vertrag von Nizza Der Vertrag von Nizza
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europarat Der Europarat
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen