Geopolitik

Geopolitik
30 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 3,00 Euro.

Infografik Nr. 609021

Wie sich die Geographie eines Landes auf seine internationalen Beziehungen auswirkt, ist die zentrale Frage geopolitischer Analysen. Aber lässt sich das Verhalten eines Staates wirklich aus seiner Geographie erklären?

Welchen Download brauchen Sie?

Geopolitik als wissenschaftliche Disziplin geht der Frage nach, wie sich die Geographie eines... mehr
Mehr Details zu "Geopolitik"

Geopolitik als wissenschaftliche Disziplin geht der Frage nach, wie sich die Geographie eines Landes auf seine Beziehungen zu anderen Staaten auswirkt und seine strategischen Ziele beeinflusst. Jedes Land verfügt über eine natürlich gegebene Ausstattung, die sein Verhalten gegenüber seinen Nachbarn und der übrigen Welt prägt. Zu diesen natürlichen Gegebenheiten zählen Faktoren wie die Größe des Landes, seine Topographie (Berge, Ebenen, Flüsse), sein Klima, das Vorhandensein von Rohstoffen und die Qualität seiner Böden, der Zugang zum Meer und die Lage – im Zentrum eines Kontinents, im Schnittpunkt globaler Verkehrswege oder in abgelegenen Regionen der Erde.

Die geographische und geologische Ausgangslage hat maßgeblichen Einfluss auf die Nutzung des Raums, seine Besiedlung, die Größe und Verteilung der Bevölkerung, die Wirtschaftskraft und die militärische Stärke eines Landes, sein Selbstverständnis, seine Rolle als Machtfaktor oder den Grad seiner Verletzlichkeit und Gefährdung von außen. Allerdings bestimmt die Geographie nicht allein über die Ausrichtung eines Landes: durch die technologischen Entwicklungen vor allem der letzten zwei Jahrhunderte ist es gelungen, geographische Begrenzungen zu durchbrechen. Dabei ist an die Möglichkeiten des Transports und der Kommunikation zu denken, an die Verflechtung der Welt durch Energie-, Funk- und Datennetze, aber auch an die Zunahme der Zerstörungskraft durch Massenvernichtungswaffen und Interkontinentalraketen. In jüngster Zeit ist mit der Verbreitung der sozialen Medien ein Faktor hinzugekommen, der sich der Steuerung durch einzelne Staaten weitgehend entzieht. Auch widersprechen die Verflechtungen im Rahmen der Globalisierung (z.B. im Finanzwesen) einer auf einzelne Staaten konzentrierten Sichtweise. So kann geopolitische Analyse zur Erklärung bestimmter Erscheinungsformen der internationalen Beziehungen beitragen; monokausale Zusammenhänge lassen sich mit ihr aber schwerlich nachweisen.

Der Begriff „Geopolitik“ wurde Anfang des 20. Jh. durch den schwedischen Staatswissenschaftler Rudolf Kjellén geprägt, seinerseits Schüler des Geographen Friedrich Ratzel. In der Zwischenkriegszeit stellte Karl Haushofer sein Konzept der Geopolitik in den Dienst des nationalsozialistischen Strebens nach „Lebensraum“. Der Brite Halford Mackinder und der US-Amerikaner Nicolas Spykman gliederten die Welt in ein eurasisches Kernland und einen äußeren Ring der Seemächte. Heute greift der russische Ideologe Alexander Dugin auf Ideen von Haushofer und Carl Schmitt zurück, um Russlands Interesse an der Zerstörung der amerikanischen Dominanz und einer Gliederung der Welt in mehrere Machtblöcke zu begründen.

Ausgabe: 05/2022
Produktformat: eps-Version, Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
Die Wirtschaft der USA Die Wirtschaft der USA
35 Credits (~ 3,50 €)
Börsen Börsen
30 Credits (~ 3,00 €)
Deutsches Familienbild Deutsches Familienbild
35 Credits (~ 3,50 €)
Primärenergieverbrauch Primärenergieverbrauch
35 Credits (~ 3,50 €)
Quellen des Lebensunterhalts Quellen des Lebensunterhalts
35 Credits (~ 3,50 €)
Was kostet die Gesundheit? Was kostet die Gesundheit?
35 Credits (~ 3,50 €)
Verteidigungsausgaben Deutschlands Verteidigungsausgaben Deutschlands
30 Credits (~ 3,00 €)
Pfändungsschutzkonto (P-Konto) Pfändungsschutzkonto (P-Konto)
35 Credits (~ 3,50 €)
Lastenteilung in der NATO Lastenteilung in der NATO
35 Credits (~ 3,50 €)
Betriebsräte Betriebsräte
30 Credits (~ 3,00 €)
Die Top 10 des Welthandels Die Top 10 des Welthandels
30 Credits (~ 3,00 €)
Der Aufstieg der Schwellenländer Der Aufstieg der Schwellenländer
35 Credits (~ 3,50 €)
Freihandel im Pazifikraum Freihandel im Pazifikraum
35 Credits (~ 3,50 €)
Einkommensunterschiede in den USA Einkommensunterschiede in den USA
35 Credits (~ 3,50 €)
Das Sozialpunkte-System in China Das Sozialpunkte-System in China
35 Credits (~ 3,50 €)
Libyen Libyen
35 Credits (~ 3,50 €)
TIPP!
Kriege und Konflikte (Bild) Kriege und Konflikte (Bild)
35 Credits (~ 3,50 €)
Online-Banking Online-Banking
ab 20 Credits (~ 2,00 €)
Chinas "Neue Seidenstraße" Chinas "Neue Seidenstraße"
35 Credits (~ 3,50 €)
Indiens Wachstum Indiens Wachstum
35 Credits (~ 3,50 €)
Extreme Armut in der Welt Extreme Armut in der Welt
35 Credits (~ 3,50 €)
Kriege und Konflikte seit 1945 Kriege und Konflikte seit 1945
35 Credits (~ 3,50 €)
Fruchtbarkeitsraten Fruchtbarkeitsraten
35 Credits (~ 3,50 €)
Erdgasversorgung in Deutschland Erdgasversorgung in Deutschland
35 Credits (~ 3,50 €)
Bevölkerungsausblick bis 2060 Bevölkerungsausblick bis 2060
35 Credits (~ 3,50 €)
Chinas Wachstum 1990-2020 Chinas Wachstum 1990-2020
35 Credits (~ 3,50 €)
Verflechtung des Welthandels Verflechtung des Welthandels
35 Credits (~ 3,50 €)
Erdölreserven der Welt Erdölreserven der Welt
35 Credits (~ 3,50 €)
Braunkohlenförderung in der Welt Braunkohlenförderung in der Welt
35 Credits (~ 3,50 €)
Die Welt-Energievorräte Die Welt-Energievorräte
35 Credits (~ 3,50 €)
Atomwaffenarsenale Atomwaffenarsenale
35 Credits (~ 3,50 €)
Menschen auf der Flucht Menschen auf der Flucht
35 Credits (~ 3,50 €)
TIPP!
So wächst die Weltbevölkerung So wächst die Weltbevölkerung
35 Credits (~ 3,50 €)
Nutzung der Windenergie Nutzung der Windenergie
35 Credits (~ 3,50 €)
Gefahren bei der Arbeit Gefahren bei der Arbeit
35 Credits (~ 3,50 €)
Wirtschaftliche Dienstleistungen Wirtschaftliche Dienstleistungen
35 Credits (~ 3,50 €)
Wirtschaftswachstum 1950-2021 Wirtschaftswachstum 1950-2021
35 Credits (~ 3,50 €)
Zuletzt angesehen