Von der Pyramide zum Pilz

Von der Pyramide zum Pilz
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 020120

Die Veränderungen in der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung sind an den „Lebensbäumen“ aus verschiedenen Zeitabschnitten des 20./21. Jh. abzulesen. 1910 zeigte der Altersaufbau no ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Die Veränderungen in der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung sind an den „Lebensbäumen“ aus... mehr
Mehr Details zu "Von der Pyramide zum Pilz"

Die Veränderungen in der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung sind an den „Lebensbäumen“ aus verschiedenen Zeitabschnitten des 20./21. Jh. abzulesen. 1910 zeigte der Altersaufbau noch eine gleichmäßige Pyramidenform: Unten die breite Schicht der Neugeborenen, darüber von Jahr zu Jahr schwächer besetzte Altersklassen. Nur der Geburtenausfall während des deutsch-französischen Kriegs von 1870/71 war als leichter Einschnitt erkennbar. Ungleich schwerere Bevölkerungsverluste verursachte der Erste Weltkrieg. Bei den Männern wurden die Jahrgänge der Kriegsteilnehmer dezimiert; zudem blieben die Geburtenzahlen im Krieg weit niedriger als zu Friedenszeiten. Einen Rückgang der Geburtenhäufigkeit hatten auch die Wirtschaftskrisen der Weimarer Republik zur Folge. Millionen Menschenleben kostete dann der Zweite Weltkrieg. In die Reihen der Männer wurden große Lücken gerissen, waren in beiden Kriegen doch mehr als vierzig Jahrgänge direkt am Kampfgeschehen beteiligt. Der „totale Krieg“ verschonte aber auch die Zivilbevölkerung nicht. Während des Kriegs und in den Notjahren danach kamen auch wieder weniger Kinder zur Welt. Diese Ausfälle wurden im Baby-Boom der 1950er und 1960er Jahre nachgeholt. Mitte der 1960er Jahre setzte ein anhaltender Geburtenrückgang ein – Ausdruck eines grundlegend veränderten generativen Verhaltens. In Ostdeutschland fiel die Geburtenhäufigkeit nach der deutschen Einigung noch einmal steil ab. Heute ist der Altersaufbau der Bevölkerung immer noch durch kriegsbedingte Einschnürungen, zunehmend aber durch Überalterung und Nachwuchsmangel geprägt.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
Ausgabe: 07/2017
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Geburtenentwicklung in Deutschland Geburtenentwicklung in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Mehr Alte, weniger Junge Mehr Alte, weniger Junge
20 Credits (~ 2,00 €)
Steigende Lebenserwartung Steigende Lebenserwartung
20 Credits (~ 2,00 €)
Haushalte im Wandel der Zeiten Haushalte im Wandel der Zeiten
20 Credits (~ 2,00 €)
Todesfälle Todesfälle
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Generationenvertrag Der Generationenvertrag
20 Credits (~ 2,00 €)
Formen des Zusammenlebens Formen des Zusammenlebens
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutsches Familienbild Deutsches Familienbild
20 Credits (~ 2,00 €)
Bevölkerungsausblick bis 2060 Bevölkerungsausblick bis 2060
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Suezkanal Der Suezkanal
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Neoliberalismus Der Neoliberalismus
20 Credits (~ 2,00 €)
Bundestagswahlen 1949-2017 Bundestagswahlen 1949-2017
20 Credits (~ 2,00 €)
Lehren aus Weimar Lehren aus Weimar
20 Credits (~ 2,00 €)
Familienformen Familienformen
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Hochbetagten Die Hochbetagten
20 Credits (~ 2,00 €)
Fläche und Bevölkerung Fläche und Bevölkerung
20 Credits (~ 2,00 €)
Gescheiterte Ehen Gescheiterte Ehen
20 Credits (~ 2,00 €)
Bevölkerung in den Ländern 2060 Bevölkerung in den Ländern 2060
20 Credits (~ 2,00 €)
Natürliche Bevölkerungsbewegung Natürliche Bevölkerungsbewegung
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen