Die Welt im Schuldenfieber

Die Welt im Schuldenfieber
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 632474

Die Welt im Schuldenfieber

Die Folgen der Finanzkrise von 2008 sind noch längst nicht überwunden, da drohen schon wieder neue Gefahren für die Stabilität des globalen Finanzsystems. Au ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Die Welt im Schuldenfieber Die Folgen der Finanzkrise von 2008 sind noch längst nicht... mehr
Mehr Details zu "Die Welt im Schuldenfieber"

Die Welt im Schuldenfieber

Die Folgen der Finanzkrise von 2008 sind noch längst nicht überwunden, da drohen schon wieder neue Gefahren für die Stabilität des globalen Finanzsystems. Auf dem Höhepunkt der Krise galt es als ausgemacht, dass die Verschuldung weltweit eingedämmt werden muss. Tatsächlich sind die Schulden seitdem aber noch weiter angewachsen. Wie aus einer Statistik der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hervorgeht, stieg die Gesamtverschuldung des nichtfinanziellen Sektors 2016 auf einen neuen Rekordwert. Zum nichtfinanziellen Sektor gehören die privaten Haushalte, die öffentlichen Haushalte und die nicht der Finanzbranche zuzurechnenden Unternehmen. Die Statistik umfasst die entwickelten Volkswirtschaften und die wichtigsten aufstrebenden Marktwirtschaften (Schwellenländer) der Welt – insgesamt 42 Länder, die den weitaus größten Teil der Weltwirtschaft und des Weltfinanzsystems auf sich vereinigen.

Die in diesen Ländern angehäuften Schulden des nichtfinanziellen Sektors beliefen sich im ersten Quartal 2016 auf die unvorstellbare Summe von 160500000000000 (160,5 Billionen) US-Dollar – gegenüber dem Stand vor Ausbruch der Krise, im ersten Quartal 2008, ein Zuwachs um rund ein Drittel! Während das Kreditvolumen in den entwickelten Volkswirtschaften über diesen Zeitraum um 17 % auf 115,7 Billionen US-$ zunahm, stieg es in den Schwellenländern um 155 % auf 44,8 Billionen US-$. Entscheidenden Anteil an dieser Entwicklung hatte China, wo sich die Verschuldung mehr als vervierfachte (von 6,0 auf 27,2 Billionen US-$). Unter den entwickelten Volkswirtschaften hatten die USA den größten Schuldenanstieg zu verzeichnen (von 33,7 auf 45,9 Billionen US-$). Einen neuen Rekordstand erreichte auch die an der jährlichen Wirtschaftsleistung gemessene Verschuldungsquote: für alle erfassten Länder zusammen stieg sie im ersten Quartal 2016 auf 245 % des BIP, für die wirtschaftlich entwickelten Länder auf 279 % und für die Schwellenländer auf 187 %.

Das gesamte Kreditvolumen teilt sich nach der BIZ-Statistik wie folgt auf die drei nichtfinanziellen Sektoren auf: 57,7 Billionen entfallen auf den Staatssektor, 62,6 Billionen auf die Unternehmen und 40,3 Billionen auf die privaten Haushalte. In der Euro-Krise geriet die hohe Staatsverschuldung einiger europäischer Länder auf den Prüfstand. Eine Studie des Internationalen Währungsfonds vom Oktober 2016 sieht nun mit der in vielen Ländern zu starken Verschuldung des privaten Sektors (Haushalte und Unternehmen) neue Risiken für das internationale Finanzsystem heraufziehen. Sie beruft sich dabei auf die Erkenntnis, dass Finanzkrisen in der Regel durch exzessive private Schulden ausgelöst werden.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 10/2016
Die Staatsquote Die Staatsquote
20 Credits (~ 2,00 €)
Rente mit 67 Rente mit 67
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Staatsziele Staatsziele
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie hoch sind die Renten? Wie hoch sind die Renten?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Finanz- und Wirtschaftskrise Die Finanz- und Wirtschaftskrise
20 Credits (~ 2,00 €)
Öffentliche Schulden je Einwohner Öffentliche Schulden je Einwohner
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Dauer des Rentenbezugs Die Dauer des Rentenbezugs
20 Credits (~ 2,00 €)
Eintritt in den Ruhestand Eintritt in den Ruhestand
20 Credits (~ 2,00 €)
Sozialbeiträge 2019 Sozialbeiträge 2019
20 Credits (~ 2,00 €)
Ehe in der Krise? Ehe in der Krise?
20 Credits (~ 2,00 €)
Welthandelsorganisation - WTO Welthandelsorganisation - WTO
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt des Kaffees Die Welt des Kaffees
20 Credits (~ 2,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Transnationale Unternehmen Transnationale Unternehmen
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europäische Rat Der Europäische Rat
20 Credits (~ 2,00 €)
Palmöl Palmöl
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Pariser Klimaschutzabkommen Das Pariser Klimaschutzabkommen
20 Credits (~ 2,00 €)
Welt-Klimakonferenzen Welt-Klimakonferenzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Verwundbar durch Klimawandel Verwundbar durch Klimawandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
20 Credits (~ 2,00 €)
OPEC OPEC
20 Credits (~ 2,00 €)
Finanzmärkte und Realwirtschaft Finanzmärkte und Realwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensungleichheit Einkommensungleichheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt-Einkommensklassen Die Welt-Einkommensklassen
20 Credits (~ 2,00 €)
Staatsfonds Staatsfonds
20 Credits (~ 2,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Moderne Sklaverei Moderne Sklaverei
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
20 Credits (~ 2,00 €)
Energiearmut Energiearmut
20 Credits (~ 2,00 €)
Millenniumsziel 8: Globale Entwicklungspartnerschaft Millenniumsziel 8: Globale...
20 Credits (~ 2,00 €)
G-20 - Gestaltungsmächte der Weltwirtschaftspolitik G-20 - Gestaltungsmächte der...
20 Credits (~ 2,00 €)
Die größten Volkswirtschaften Die größten Volkswirtschaften
20 Credits (~ 2,00 €)
Kindersterblichkeit Kindersterblichkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
20 Credits (~ 2,00 €)
Exportgarantien des Bundes Exportgarantien des Bundes
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Bildung von Wechselkursen Die Bildung von Wechselkursen
20 Credits (~ 2,00 €)
Pkw-Produktion in Deutschland Pkw-Produktion in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Technische Hilfswerk Das Technische Hilfswerk
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Familie und Beruf Familie und Beruf
20 Credits (~ 2,00 €)
Ehe- und Familiennamen Ehe- und Familiennamen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Gang eines Strafverfahrens Der Gang eines Strafverfahrens
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Finanzgerichtsverfahren Das Finanzgerichtsverfahren
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit Die Verwaltungsgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Oberlandesgericht Das Oberlandesgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Amtsgericht Das Amtsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Freiwillige Gerichtsbarkeit Freiwillige Gerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
20 Credits (~ 2,00 €)
Juristische Personen Juristische Personen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
20 Credits (~ 2,00 €)
Beschäftigungsziele 2020 Beschäftigungsziele 2020
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Osterweiterung der NATO Die Osterweiterung der NATO
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Megastädte von morgen Die Megastädte von morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Bindung an Tarifverträge Bindung an Tarifverträge
20 Credits (~ 2,00 €)
Sicherungsverwahrung Sicherungsverwahrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Hinter Schloss und Riegel Hinter Schloss und Riegel
20 Credits (~ 2,00 €)
Stiftungen Stiftungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Gesetzliche Betreuung Gesetzliche Betreuung
20 Credits (~ 2,00 €)
Basiskonto - Pfändungsschutzkonto Basiskonto - Pfändungsschutzkonto
20 Credits (~ 2,00 €)
Überschuldet - was nun? Überschuldet - was nun?
20 Credits (~ 2,00 €)
Bundeszentralregister Bundeszentralregister
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtspfleger Rechtspfleger
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtsprechung der Amtsgerichte Rechtsprechung der Amtsgerichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Brexit-Referendum Das Brexit-Referendum
20 Credits (~ 2,00 €)
Ärzte ohne Grenzen Ärzte ohne Grenzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Studienfach: MINT Studienfach: MINT
20 Credits (~ 2,00 €)
Rohstoffexporte der Dritten Welt Rohstoffexporte der Dritten Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Systemrelevante Banken Systemrelevante Banken
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Finanz- und Wirtschaftskrise Die Finanz- und Wirtschaftskrise
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen