Das Rentenniveau

Das Rentenniveau
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 149350

Das Rentenniveau ist ein Maßstab für den Einkommensvergleich zwischen Rentenempfängern und aktiven Arbeitnehmern. Es gibt an, wie sich die sogenannte Standardrente eines Durchschnittsverdieners nach 45 Versicherungsjahren zum durchschnittlichen Arbeitseinkommen der Beschäftigten verhält. Seit der Rentenreform von 1957 ist das Rentenniveau eine der meistbeachteten sozialpolitischen Kenngrößen.

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Das Rentenniveau ist ein Maßstab für den Einkommensvergleich zwischen... mehr
Mehr Details zu "Das Rentenniveau"

Das Rentenniveau ist ein Maßstab für den Einkommensvergleich zwischen Rentenempfängern und aktiven Arbeitnehmern. Es gibt an, wie sich die sogenannte Standardrente eines Durchschnittsverdieners nach 45 Versicherungsjahren zum durchschnittlichen Arbeitseinkommen der Beschäftigten verhält. Steigt das Rentenniveau, so verbessert sich die Stellung der Rentner im Einkommensgefüge der Gesellschaft; sinkt es, fallen die Rentner gegenüber der allgemeinen Einkommensentwicklung zurück.

Seit der Rentenreform von 1957 ist das Rentenniveau eine der meistbeachteten sozialpolitischen Kenngrößen. Damals wurden die Renten in der Bundesrepublik Deutschland „dynamisiert“, d.h. durch regelmäßige Anpassung an die Lohnentwicklung der aktiven Bevölkerung gekoppelt. Die Rentner hatten in der Folge automatisch am steigenden Wohlstand teil. Gemessen am durchschnittlichen Nettoverdienst der Beschäftigten hatte ein Rentner ab Mitte der 1970er Jahre sogar mehr als 70 % dessen zur Verfügung, was ein Arbeitnehmer im Durchschnitt nach Hause brachte. Ein Rentenniveau in dieser Höhe konnte angesichts der demographischen Entwicklung aber nicht dauerhaft aufrechterhalten werden. Um die aktive Generation zu entlasten, die künftig für immer mehr Rentner aufkommen muss, beschloss der Gesetzgeber seit Anfang der 1990er Jahre eine Reihe von Reformmaßnahmen, von denen langfristig eine dämpfende Wirkung auf das Rentenniveau ausgeht. Stand früher die Stabilisierung des Rentenniveaus und damit die Sicherung des Lebensstandards der Rentner im Zentrum der Rentenpolitik, so rückte 2004 das Ziel der Beitragsstabilität in den Vordergrund. Dafür wurde ein Rückgang des Rentenniveaus in Kauf genommen, doch soll es eine bestimmte Schwelle vorerst nicht unterschreiten: 2018 wurde festgelegt, dass das Netto-Rentenniveau vor Steuern bis 2025 nicht unter die „Haltelinie“ von 48 % sinken darf. Bis 2030 soll es laut Gesetz nicht unter 43 % zurückgehen. Die Entwicklung macht es aber notwendig, dass die Versicherten zur Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards im Alter in wachsendem Umfang private Altersvorsorge betreiben.

Das Netto-Rentenniveau vor Steuern setzt die Standardrente nach Abzug des Beitrags zur Krankenund Pflegeversicherung ins Verhältnis zum durchschnittlichen Jahresarbeitsentgelt abzüglich der Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung und der Aufwendungen für die Riester-Rente. Die Belastung durch Steuern wird ausgeklammert, da sie für die einzelnen Rentnerjahrgänge unterschiedlich ausfällt. In den 1990er Jahren lag das so berechnete Rentenniveau noch über 53 %; 2012 sank es unter die 50 %-Marke.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 01/2020
TIPP!
Inflation und ihre Ursachen Inflation und ihre Ursachen
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Die Ausstattung der Haushalte Die Ausstattung der Haushalte
20 Credits (~ 2,00 €)
Sozialer Schutz in der EU Sozialer Schutz in der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Öffentliche Bildungsausgaben Öffentliche Bildungsausgaben
20 Credits (~ 2,00 €)
PISA 2018 PISA 2018
20 Credits (~ 2,00 €)
Die größten Containerhäfen Die größten Containerhäfen
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Konsum illegaler Drogen Konsum illegaler Drogen
20 Credits (~ 2,00 €)
Inselstaaten Inselstaaten
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Landtagswahlen in Brandenburg Landtagswahlen in Brandenburg
20 Credits (~ 2,00 €)
Das britische Regierungssystem Das britische Regierungssystem
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie hoch sind die Renten? Wie hoch sind die Renten?
20 Credits (~ 2,00 €)
Analphabetismus in der Welt Analphabetismus in der Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
ALG II-Sanktionen ALG II-Sanktionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Träger der Sozialversicherung Träger der Sozialversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Generationenvertrag Der Generationenvertrag
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Warenkorb für den Preisindex Der Warenkorb für den Preisindex
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Netto vom Brutto Das Netto vom Brutto
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Netto vom Brutto Das Netto vom Brutto
20 Credits (~ 2,00 €)
Studentenwerke Studentenwerke
20 Credits (~ 2,00 €)
Vermögen ungleich verteilt Vermögen ungleich verteilt
20 Credits (~ 2,00 €)
Externe Kosten des Verkehrs Externe Kosten des Verkehrs
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europarat Der Europarat
20 Credits (~ 2,00 €)
Formen sozialer Grundsicherung Formen sozialer Grundsicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechts- und Geschäftsfähigkeit Rechts- und Geschäftsfähigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Abgabenbelastung in der EU Abgabenbelastung in der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Vorsorge durch Versicherung Vorsorge durch Versicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Männerberufe – Frauenberufe Männerberufe – Frauenberufe
20 Credits (~ 2,00 €)
"Kalte Progression" "Kalte Progression"
20 Credits (~ 2,00 €)
Die gesetzliche Rentenversicherung Die gesetzliche Rentenversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
China in Afrika China in Afrika
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Bürgerkrieg in Syrien Der Bürgerkrieg in Syrien
20 Credits (~ 2,00 €)
Tödliche Flucht Tödliche Flucht
20 Credits (~ 2,00 €)
Fluchtwege nach Europa Fluchtwege nach Europa
20 Credits (~ 2,00 €)
Muslime in Deutschland Muslime in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Erwerbstätigen Die Erwerbstätigen
20 Credits (~ 2,00 €)
Pflegebedürftige in Deutschland Pflegebedürftige in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
ALG II: Wie viel wird gezahlt? ALG II: Wie viel wird gezahlt?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die gesetzlichen Krankenkassen Die gesetzlichen Krankenkassen
20 Credits (~ 2,00 €)
Steigende Lebenserwartung Steigende Lebenserwartung
20 Credits (~ 2,00 €)
Natürliche Bevölkerungsbewegung Natürliche Bevölkerungsbewegung
20 Credits (~ 2,00 €)
Plattformökonomie Plattformökonomie
20 Credits (~ 2,00 €)
Das ifo-Geschäftsklima Das ifo-Geschäftsklima
20 Credits (~ 2,00 €)
Plastik in der Umwelt Plastik in der Umwelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Glücksspiel Glücksspiel
20 Credits (~ 2,00 €)
Schutz durch private Versicherung Schutz durch private Versicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Warum überschuldet? Warum überschuldet?
20 Credits (~ 2,00 €)
Bitcoin Bitcoin
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Antarktis Die Antarktis
20 Credits (~ 2,00 €)
Verfassung der Schweiz Verfassung der Schweiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Vertrag von Nizza Der Vertrag von Nizza
20 Credits (~ 2,00 €)
Das neue Gesicht Europas Das neue Gesicht Europas
20 Credits (~ 2,00 €)
Humanitäres Völkerrecht Humanitäres Völkerrecht
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Staat im internationalen Recht Der Staat im internationalen Recht
20 Credits (~ 2,00 €)
Rüstungskontrolle in Europa Rüstungskontrolle in Europa
20 Credits (~ 2,00 €)
Factoring Factoring
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Handelsregister Das Handelsregister
20 Credits (~ 2,00 €)
Kommanditgesellschaft auf Aktien Kommanditgesellschaft auf Aktien
20 Credits (~ 2,00 €)
Einzelunternehmen Einzelunternehmen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Magische Viereck Das Magische Viereck
20 Credits (~ 2,00 €)
Soziale Marktwirtschaft Soziale Marktwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Wirtschaftskreislauf Der Wirtschaftskreislauf
20 Credits (~ 2,00 €)
Rente mit 67 Rente mit 67
20 Credits (~ 2,00 €)
Kaufkraft der Renten Kaufkraft der Renten
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie hoch sind die Renten? Wie hoch sind die Renten?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Dauer des Rentenbezugs Die Dauer des Rentenbezugs
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen