Bindung an Tarifverträge

Bindung an Tarifverträge
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 240023

Ergänzend zur gesetzlichen Regulierung des Arbeitslebens regeln Tarifverträge die kollektiven Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in Unternehmen und Behörden. Im Tarifregister beim Bundesarbeitsministerium waren Mitte 2017 rund 73000 Tarifverträge als gültig eingetragen. Wie aus dem Betriebspanel des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht, hat sich die Tarifbindung der Unternehmen und der Beschäftigten in den letzten Jahren insgesamt aber rückläufig entwickelt

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Ergänzend zur gesetzlichen Regulierung des Arbeitslebens regeln Tarifverträge die kollektiven... mehr
Mehr Details zu "Bindung an Tarifverträge"

Ergänzend zur gesetzlichen Regulierung des Arbeitslebens regeln Tarifverträge die kollektiven Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in Unternehmen und Behörden. Sie bauen zum Teil auf bestehenden sozial- und arbeitsrechtlichen Mindeststandards auf (z.B. bei der Regelung der Arbeitszeiten, der Urlaubsdauer oder der Kündigungsfristen) und setzen ihrerseits Mindestgrenzen für die Entlohnung und die unmittelbaren Arbeitsbedingungen der betroffenen Arbeitnehmer. Im Tarifregister beim Bundesarbeitsministerium waren Mitte 2017 rund 73000 Tarifverträge als gültig eingetragen.

Die in Deutschland vorherrschenden Flächentarifverträge (Verbandstarifverträge) werden zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden einer Branche ausgehandelt. Sie binden die Unternehmen, die dem betreffenden Verband angehören, und sichern ihnen annähernd einheitliche Arbeitskosten. Ihr räumlicher Geltungsbereich erstreckt sich auf einen bestimmten Tarifbezirk (z.B. ein Bundesland), auf West- oder Ostdeutschland oder auch auf das ganze Bundesgebiet. Firmentarifverträge dagegen sind Vereinbarungen zwischen Gewerkschaften und einzelnen Unternehmen. Die Bedeutung solcher unternehmensspezifischen Tarifvereinbarungen hat seit Mitte der 1990er Jahre stark zugenommen. Inzwischen lassen aber auch viele Flächentarifverträge Spielraum für flexible Regelungen (z.B. bei den Arbeitszeiten) oder sie enthalten Öffnungsklauseln, die es einem Unternehmen in wirtschaftlich bedrängter Lage erlauben, vom geltenden Tarifvertrag abzuweichen.

Wie aus dem Betriebspanel des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht, hat sich die Tarifbindung der Unternehmen und der Beschäftigten in den letzten Jahren insgesamt aber rückläufig entwickelt. Das ist nicht allein auf die „Tarifflucht“ von Unternehmen zurückzuführen, sondern auch auf den raschen Wandel der Unternehmenslandschaft, mit dem ältere Betriebe verschwinden, während neue hinzukommen, die sich zumindest anfangs noch keinen tarifvertraglichen Regelungen unterwerfen wollen.

Laut IAB war in Westdeutschland 2017 nur gut jeder vierte und in Ostdeutschland sogar weniger als jeder fünfte Betrieb an einen Tarifvertrag gebunden. Von den Beschäftigten arbeiteten rund 57 % (West) bzw. 44 % (Ost) im Geltungsbereich eines Tarifvertrags. 1998 lag dieser Anteil im Westen noch bei 76 %, im Osten bei 63 %. Bezieht man die Betriebe ein, die zwar nicht tarifgebunden sind, sich aber an bestehende Tarifregelungen anlehnen, galten 2017 für immerhin 79 % der westdeutschen und 69 % der ostdeutschen Arbeitnehmer tarifliche oder doch tarifnahe Bedingungen.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 09/2018
Die Organisation des DGB Die Organisation des DGB
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Sozialpartner Die Sozialpartner
20 Credits (~ 2,00 €)
Überschuldung privater Haushalte Überschuldung privater Haushalte
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung der Mieten Entwicklung der Mieten
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitskämpfe in Deutschland Arbeitskämpfe in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Bundesvereinigung der Deutschen...
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Inflation und ihre Ursachen Inflation und ihre Ursachen
20 Credits (~ 2,00 €)
Überbelastung durch Wohnkosten Überbelastung durch Wohnkosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Glücksspiel Glücksspiel
20 Credits (~ 2,00 €)
PISA 2018 PISA 2018
20 Credits (~ 2,00 €)
Studentenwerke Studentenwerke
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Ordnung des Handwerks Die Ordnung des Handwerks
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Prinzipien der sozialen Sicherung Prinzipien der sozialen Sicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Gang der Gesetzgebung Gang der Gesetzgebung
20 Credits (~ 2,00 €)
Verkehrsprojekte Deutsche Einheit Verkehrsprojekte Deutsche Einheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die deutsche Zahlungsbilanz Die deutsche Zahlungsbilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die deutsche Zahlungsbilanz Die deutsche Zahlungsbilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
Fair Trade Fair Trade
20 Credits (~ 2,00 €)
Betriebe mit Lehrlingsausbildung Betriebe mit Lehrlingsausbildung
20 Credits (~ 2,00 €)
Allfinanzaufsicht Allfinanzaufsicht
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitskämpfe international Arbeitskämpfe international
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung der Lohnstückkosten Entwicklung der Lohnstückkosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Bundesnetzagentur Die Bundesnetzagentur
20 Credits (~ 2,00 €)
Fracking Fracking
20 Credits (~ 2,00 €)
Erdgasversorgung in Deutschland Erdgasversorgung in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Benzinpreis Der Benzinpreis
20 Credits (~ 2,00 €)
Öko-Landwirtschaft im Vergleich Öko-Landwirtschaft im Vergleich
20 Credits (~ 2,00 €)
Wald - Natur und Wirtschaft Wald - Natur und Wirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Miete und Einkommen Miete und Einkommen
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Ausstattung der Haushalte Die Ausstattung der Haushalte
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeit lohnt sich Arbeit lohnt sich
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
20 Credits (~ 2,00 €)
Armut und materielle Entbehrung Armut und materielle Entbehrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Maße der Einkommensverteilung Maße der Einkommensverteilung
20 Credits (~ 2,00 €)
Verdienste im West-Ost-Vergleich Verdienste im West-Ost-Vergleich
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Unfallbilanz eines Jahres Die Unfallbilanz eines Jahres
20 Credits (~ 2,00 €)
Verkehrstote nach Bundesländern Verkehrstote nach Bundesländern
20 Credits (~ 2,00 €)
Gefahren des Straßenverkehrs Gefahren des Straßenverkehrs
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Unfälle am Arbeitsplatz Unfälle am Arbeitsplatz
20 Credits (~ 2,00 €)
Belastungen am Arbeitsplatz Belastungen am Arbeitsplatz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Lehrstellen-Bilanz Die Lehrstellen-Bilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
Transfer in neue Beschäftigung Transfer in neue Beschäftigung
20 Credits (~ 2,00 €)
Jugendarbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Gleitzone für Midi-Jobs Gleitzone für Midi-Jobs
20 Credits (~ 2,00 €)
Geringfügige Beschäftigung Geringfügige Beschäftigung
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Selbstständigen Die Selbstständigen
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen in Führungspositionen Frauen in Führungspositionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Auf der betrieblichen Stufenleiter Auf der betrieblichen Stufenleiter
20 Credits (~ 2,00 €)
Überstunden Überstunden
20 Credits (~ 2,00 €)
Unternehmenszusammenschlüsse Unternehmenszusammenschlüsse
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Zahlungsbilanz Die Zahlungsbilanz
20 Credits (~ 2,00 €)
Sharing Economy Sharing Economy
20 Credits (~ 2,00 €)
Fusionskontrolle Fusionskontrolle
20 Credits (~ 2,00 €)
Wohngeld Wohngeld
20 Credits (~ 2,00 €)
Die gesetzliche Rentenversicherung Die gesetzliche Rentenversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Kinderarbeit Kinderarbeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
20 Credits (~ 2,00 €)
Schattenwirtschaft - Schwarzarbeit Schattenwirtschaft - Schwarzarbeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Lebensversicherung Die Lebensversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsvolumen 1970-2018 Arbeitsvolumen 1970-2018
20 Credits (~ 2,00 €)
Kapital statt Arbeit? Kapital statt Arbeit?
20 Credits (~ 2,00 €)
Sparen und Sparquote Sparen und Sparquote
20 Credits (~ 2,00 €)
Realverzinsung von Spareinlagen Realverzinsung von Spareinlagen
20 Credits (~ 2,00 €)
Vermögensbilanz für Deutschland Vermögensbilanz für Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Crowdfunding Crowdfunding
20 Credits (~ 2,00 €)
Konsumentenkredite Konsumentenkredite
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung des DAX 1987-2015 Entwicklung des DAX 1987-2015
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutscher Aktienindex - DAX Deutscher Aktienindex - DAX
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutsche Bundesbank Deutsche Bundesbank
20 Credits (~ 2,00 €)
Einlagensicherung in Deutschland Einlagensicherung in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Das deutsche Bankensystem Das deutsche Bankensystem
20 Credits (~ 2,00 €)
Personen- und Güterverkehr Personen- und Güterverkehr
20 Credits (~ 2,00 €)
Berufspendler Berufspendler
20 Credits (~ 2,00 €)
Staus auf deutschen Autobahnen Staus auf deutschen Autobahnen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weg zum Wohlstand Der Weg zum Wohlstand
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitsausfälle und ihre Kosten Arbeitsausfälle und ihre Kosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für den Umweltschutz Ausgaben für den Umweltschutz
20 Credits (~ 2,00 €)
Beschäftigungsziele 2020 Beschäftigungsziele 2020
20 Credits (~ 2,00 €)
Exportgarantien des Bundes Exportgarantien des Bundes
20 Credits (~ 2,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Bildung von Wechselkursen Die Bildung von Wechselkursen
20 Credits (~ 2,00 €)
Pkw-Produktion in Deutschland Pkw-Produktion in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Technische Hilfswerk Das Technische Hilfswerk
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Megastädte von morgen Die Megastädte von morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Gefahren des Straßenverkehrs Gefahren des Straßenverkehrs
20 Credits (~ 2,00 €)
Tarifverträge Tarifverträge
20 Credits (~ 2,00 €)
Familie und Beruf Familie und Beruf
20 Credits (~ 2,00 €)
Ehe- und Familiennamen Ehe- und Familiennamen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Gang eines Strafverfahrens Der Gang eines Strafverfahrens
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Strafjustiz Die Strafjustiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Finanzgerichtsverfahren Das Finanzgerichtsverfahren
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit Die Verwaltungsgerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Bundesgerichtshof Der Bundesgerichtshof
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Oberlandesgericht Das Oberlandesgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Landgericht Das Landgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Amtsgericht Das Amtsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Freiwillige Gerichtsbarkeit Freiwillige Gerichtsbarkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bundesverfassungsgericht Das Bundesverfassungsgericht
20 Credits (~ 2,00 €)
Organe der Rechtsprechung Organe der Rechtsprechung
20 Credits (~ 2,00 €)
Juristische Personen Juristische Personen
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Rolle der Gewerkschaften Die Rolle der Gewerkschaften
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Osterweiterung der NATO Die Osterweiterung der NATO
20 Credits (~ 2,00 €)
Welthandelsorganisation - WTO Welthandelsorganisation - WTO
20 Credits (~ 2,00 €)
Anerkannte Ausbildungsberufe Anerkannte Ausbildungsberufe
20 Credits (~ 2,00 €)
Betriebsratswahlen Betriebsratswahlen
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Organisation des DGB Die Organisation des DGB
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung der Jahresarbeitszeit Entwicklung der Jahresarbeitszeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Tarifliche Arbeitszeiten Tarifliche Arbeitszeiten
20 Credits (~ 2,00 €)
Sicherungsverwahrung Sicherungsverwahrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Hinter Schloss und Riegel Hinter Schloss und Riegel
20 Credits (~ 2,00 €)
Stiftungen Stiftungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Gesetzliche Betreuung Gesetzliche Betreuung
20 Credits (~ 2,00 €)
Basiskonto - Pfändungsschutzkonto Basiskonto - Pfändungsschutzkonto
20 Credits (~ 2,00 €)
Überschuldet - was nun? Überschuldet - was nun?
20 Credits (~ 2,00 €)
Bundeszentralregister Bundeszentralregister
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtspfleger Rechtspfleger
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtsprechung der Amtsgerichte Rechtsprechung der Amtsgerichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Brexit-Referendum Das Brexit-Referendum
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Europäische Rat Der Europäische Rat
20 Credits (~ 2,00 €)
Ärzte ohne Grenzen Ärzte ohne Grenzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Studienfach: MINT Studienfach: MINT
20 Credits (~ 2,00 €)
Palmöl Palmöl
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt des Kaffees Die Welt des Kaffees
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Pariser Klimaschutzabkommen Das Pariser Klimaschutzabkommen
20 Credits (~ 2,00 €)
Welt-Klimakonferenzen Welt-Klimakonferenzen
20 Credits (~ 2,00 €)
Verwundbar durch Klimawandel Verwundbar durch Klimawandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Plastikabfall im Meer Plastikabfall im Meer
20 Credits (~ 2,00 €)
OPEC OPEC
20 Credits (~ 2,00 €)
Rohstoffexporte der Dritten Welt Rohstoffexporte der Dritten Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Systemrelevante Banken Systemrelevante Banken
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt im Schuldenfieber Die Welt im Schuldenfieber
20 Credits (~ 2,00 €)
Finanzmärkte und Realwirtschaft Finanzmärkte und Realwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Spekulationsblasen Spekulationsblasen
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensungleichheit Einkommensungleichheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Finanz- und Wirtschaftskrise Die Finanz- und Wirtschaftskrise
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Welt-Einkommensklassen Die Welt-Einkommensklassen
20 Credits (~ 2,00 €)
Staatsfonds Staatsfonds
20 Credits (~ 2,00 €)
Transnationale Unternehmen Transnationale Unternehmen
20 Credits (~ 2,00 €)
Weltkrankheit Korruption Weltkrankheit Korruption
20 Credits (~ 2,00 €)
Moderne Sklaverei Moderne Sklaverei
20 Credits (~ 2,00 €)
Kinderarbeit Kinderarbeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Frauen in der Arbeitswelt Frauen in der Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Last der öffentlichen Abgaben Die Last der öffentlichen Abgaben
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen