Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament

Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 714053

Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament

Als das Europäische Parlament im Juni 2009 für eine Legislaturperiode von fünf Jahren gewählt wurde, richtete sich die Zahl der Abgeordneten, ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament Als das Europäische Parlament im Juni 2009 für... mehr
Mehr Details zu "Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament"

Mehr Abgeordnete im Europäischen Parlament

Als das Europäische Parlament im Juni 2009 für eine Legislaturperiode von fünf Jahren gewählt wurde, richtete sich die Zahl der Abgeordneten, die in den einzelnen Mitgliedstaaten zu wählen waren, noch nach den Bestimmungen des Vertrags von Nizza. Daher nahmen insgesamt 736 Abgeordnete ihre Sitze im Straßburger Plenarsaal ein. Als bevölkerungsstärkster Mitgliedstaat stellte Deutschland davon 99 Abgeordnete. Am 1. Dezember 2009 trat der Vertrag von Lissabon als neue Grundordnung der Europäischen Union in Kraft. Darin wurde die Gesamtzahl der Parlamentsabgeordneten auf höchstens 750, zuzüglich des Präsidenten, begrenzt (Artikel 14 des EU-Vertrags). Von einer Aufteilung der Mandate auf die Mitgliedstaaten wurde im Vertragstext selbst abgesehen; es wurde lediglich bestimmt, dass sie degressiv proportional zu erfolgen habe. Das heißt: Je kleiner ein Land, desto stärker sollte es im Verhältnis zu seiner Bevölkerungszahl im Parlament vertreten sein. Als Mindestzahl wurden 6, als Höchstzahl 96 Mandate für einen Mitgliedstaat festgelegt.

Die genaue Zusammensetzung des Parlaments hätte der Europäische Rat rechtzeitig vor der Europawahl 2009 beschließen sollen. Dies war nicht mehr geschehen, doch hatte der Rat sich schon bereit erklärt, die Aufteilung der Mandate gegebenenfalls noch während der laufenden Legislaturperiode 2009-2014 an die Vorgaben des Lissabon-Vertrags anzupassen. Auf Antrag Spaniens beschloss eine Regierungskonferenz im Juni 2010, das Parlament auf insgesamt 751 Sitze zu erweitern und die Mandate neu auf die Mitgliedstaaten aufzuschlüsseln. Dieser Beschluss musste anschließend in allen 27 Mitgliedstaaten ratifiziert werden. Im November 2011 war dieser Prozess abgeschlossen, so dass die neue Zusammensetzung des Parlaments wirksam werden konnte.

Die Neuregelung lässt die Mandatszahl von 14 EU-Ländern unverändert; 12 Länder erhalten jedoch insgesamt 18 zusätzliche Mandate, davon Spanien allein vier. Als einziger EU-Mitgliedstaat würde Deutschland nach der vertragsgemäßen Neuaufteilung über weniger Mandate verfügen (96 statt bisher 99). Da den 2009 gewählten Abgeordneten ihr Mandat aber nicht entzogen werden kann, bleiben sie bis zum Ende der Legislaturperiode Mitglieder des Europäischen Parlaments. Infolgedessen sind übergangsweise 754 Abgeordnete (einschließlich des Präsidenten) im Parlament vertreten. Ab der Europawahl 2014 gilt dann die reguläre Obergrenze von 751 Abgeordneten. Werden neue EU-Mitglieder aufgenommen, müssen die 751 Mandate auf den größeren Kreis der Mitgliedstaaten aufgeteilt werden.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 11/2011
Das Kastensystem in Indien Das Kastensystem in Indien
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Europäische Kommission Die Europäische Kommission
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Organe der EU Die Organe der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Etappen der europäischen Einigung Etappen der europäischen Einigung
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Alliierte Kontrollrat Der Alliierte Kontrollrat
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Sozialpunkte-System in China Das Sozialpunkte-System in China
20 Credits (~ 2,00 €)
EU-Emissionshandel EU-Emissionshandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Verlauf einer Virus-Pandemie Der Verlauf einer Virus-Pandemie
20 Credits (~ 2,00 €)
Trumps Nahost-Friedensplan Trumps Nahost-Friedensplan
20 Credits (~ 2,00 €)
Libyen Libyen
20 Credits (~ 2,00 €)
Inselstaaten Inselstaaten
20 Credits (~ 2,00 €)
Geschichte des Antisemitismus Geschichte des Antisemitismus
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Abfall der Welt Der Abfall der Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Steueroasen Steueroasen
20 Credits (~ 2,00 €)
Konfliktregion Kaschmir Konfliktregion Kaschmir
20 Credits (~ 2,00 €)
Atombomben Atombomben
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Weltklimarat - IPCC Der Weltklimarat - IPCC
20 Credits (~ 2,00 €)
Hongkong Hongkong
20 Credits (~ 2,00 €)
Handelskrieg USA-China Handelskrieg USA-China
20 Credits (~ 2,00 €)
Die globale Energiewende Die globale Energiewende
20 Credits (~ 2,00 €)
Seltene Erden Seltene Erden
20 Credits (~ 2,00 €)
China und Taiwan China und Taiwan
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Grundgesetz Ungarns Das Grundgesetz Ungarns
20 Credits (~ 2,00 €)
Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Aufstieg des Internets Der Aufstieg des Internets
20 Credits (~ 2,00 €)
Militärbasen der USA Militärbasen der USA
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Der Nordirland-Konflikt Der Nordirland-Konflikt
20 Credits (~ 2,00 €)
Globale Wettbewerbsfähigkeit Globale Wettbewerbsfähigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der UN-Migrationspakt Der UN-Migrationspakt
20 Credits (~ 2,00 €)
UNESCO-Welterbestätten UNESCO-Welterbestätten
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Wirtschaft Brasiliens Die Wirtschaft Brasiliens
20 Credits (~ 2,00 €)
Das politische System Brasiliens Das politische System Brasiliens
20 Credits (~ 2,00 €)
Agrarsubventionen Agrarsubventionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Aufbau der katholischen Kirche Der Aufbau der katholischen Kirche
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Einigung Italiens Die Einigung Italiens
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Weltbank (Bild) Die Weltbank (Bild)
20 Credits (~ 2,00 €)
Quoten der IWF-Mitgliedsstaaten Quoten der IWF-Mitgliedsstaaten
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Kriege und Konflikte seit 1945 Kriege und Konflikte seit 1945
20 Credits (~ 2,00 €)
Internationale Gerichte Internationale Gerichte
20 Credits (~ 2,00 €)
Bezahlen im Internet Bezahlen im Internet
20 Credits (~ 2,00 €)
Kombinierter Verkehr Kombinierter Verkehr
20 Credits (~ 2,00 €)
Made in the world Made in the world
20 Credits (~ 2,00 €)
Der private Wasserverbrauch Der private Wasserverbrauch
20 Credits (~ 2,00 €)
Automobilproduktion weltweit Automobilproduktion weltweit
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Antarktis Die Antarktis
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Verfassungssystem Japans Das Verfassungssystem Japans
20 Credits (~ 2,00 €)
Volksrepublik China Volksrepublik China
20 Credits (~ 2,00 €)
APEC APEC
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Kongress Der Kongress
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Verfassungssystem  der USA Das Verfassungssystem der USA
20 Credits (~ 2,00 €)
Oblast Kaliningrad Oblast Kaliningrad
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Entstehung der Sowjetunion Die Entstehung der Sowjetunion
20 Credits (~ 2,00 €)
Zypern - geteilte Insel Zypern - geteilte Insel
20 Credits (~ 2,00 €)
Kosovo Kosovo
20 Credits (~ 2,00 €)
Verfassung der Schweiz Verfassung der Schweiz
20 Credits (~ 2,00 €)
Das britische Regierungssystem Das britische Regierungssystem
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Verfassung Dänemarks Die Verfassung Dänemarks
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Grundgesetz Finnlands Das Grundgesetz Finnlands
20 Credits (~ 2,00 €)
Europa macht Ferien Europa macht Ferien
20 Credits (~ 2,00 €)
Europa braucht Wärme Europa braucht Wärme
20 Credits (~ 2,00 €)
Die AKP-Länder Die AKP-Länder
20 Credits (~ 2,00 €)
Union für das Mittelmeer Union für das Mittelmeer
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Grenzen überwinden Die Grenzen überwinden
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben der EU Ausgaben der EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Zehn Jahre Euro 1999-2009 Zehn Jahre Euro 1999-2009
20 Credits (~ 2,00 €)
Wahlen ohne Wähler? Wahlen ohne Wähler?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die vier Freiheiten im Binnenmarkt Die vier Freiheiten im Binnenmarkt
20 Credits (~ 2,00 €)
Bilaterale Abkommen Schweiz - EU Bilaterale Abkommen Schweiz - EU
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Vertrag von Nizza Der Vertrag von Nizza
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen