Ausgaben für das soziale Netz

Ausgaben für das soziale Netz
20 Credits

Für Sie als Mitglied entspricht dies 2,00 Euro.

Infografik Nr. 141129

Der Bedarf an sozialstaatlichen Leistungen steigt in Deutschland fast kontinuierlich an. Nach der deutschen Einigung kam es zu einem besonders raschen Anstieg ...

Wählen Sie Ihr gewünschtes Produktformat aus.

Der Bedarf an sozialstaatlichen Leistungen steigt in Deutschland fast kontinuierlich an. Nach... mehr
Mehr Details zu "Ausgaben für das soziale Netz"

Der Bedarf an sozialstaatlichen Leistungen steigt in Deutschland fast kontinuierlich an. Nach der deutschen Einigung war ein besonders rascher Anstieg der Sozialausgaben zu beobachten. Lagen sie 1991 (ohne steuerliche Entlastungen) noch bei umgerechnet 396 Mrd €, so beliefen sie sich im Jahr 2000 bereits auf 608 Mrd €. In diesem Jahrzehnt musste das soziale Netz die Eingliederung Ostdeutschlands in das bundesdeutsche Sicherungssystem, eine hohe Arbeitslosigkeit, daneben aber auch die wachsenden Strukturprobleme der Kranken- und Rentenversicherung auffangen. Außerdem trugen die 1995 neu eingeführte Pflegeversicherung und die verstärkte Familienförderung zum Anstieg der Sozialausgaben bei.

Um die Nachhaltigkeit des Sozialsystems zu sichern, beschloss der Gesetzgeber einschneidende sozialpolitische Leistungs- und Strukturreformen, die den Zuwachs der Sozialausgaben dämpften. Infolgedessen kletterten die Sozialausgaben zwischen 2003 und 2008 nur noch in mäßigem Tempo. Die Wirtschaftskrise des Jahres 2009 trieb den Bedarf an sozialstaatlichen Leistungen allerdings wieder steil in die Höhe. Die Sozialausgaben dieses Jahres lassen sich jedoch nicht mit denen der Vorjahre vergleichen, weil das vom Bundesarbeitsministerium zusammengestellte Sozialbudget – als Summe aller Sozialleistungen – seit 2009 auch die private Krankenversicherung einschließt. In dieser veränderten Abgrenzung beliefen sich die Ausgaben 2009 auf 750 Mrd €. In den Jahren 2012 - 2014 beschleunigte sich die Ausgabenentwicklung, bedingt u. a. durch kräftig steigende Krankheitskosten, das verbesserte Elterngeld und einen höheren Aufwand für die Kinderbetreuung. So standen 2014 Sozialleistungen von insgesamt 849 Mrd € zu Buche.

Die langfristige Entwicklung der Sozialausgaben lässt sich besser anhand der Sozialleistungsquote beurteilen, die den Sozialaufwand im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt bemisst. In ihrem Anstieg spiegeln sich vor allem die sozialen Bedürfnisse einer alternden Gesellschaft. In Rezessionsjahren nimmt die Quote auch punktuell zu, weil höhere Ausgaben (u. a. wegen steigender Arbeitslosigkeit) dann mit einer niedrigeren Wirtschaftsleistung zusammenfallen. So erreichte sie 2009 mit 30,5 % den bislang höchsten Wert; 2014 lag sie bei geschätzten 29,2 %.

Reihe: 53
Reihentitel: Zahlenbilder
color: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
s/w-Version: Komplette Online-Ausgabe als PDF-Datei.
eps: eps-Version
Ausgabe: 11/2015
Bausteine der sozialen Sicherung Bausteine der sozialen Sicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Sozialbeiträge 2019 Sozialbeiträge 2019
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Generationenvertrag Der Generationenvertrag
20 Credits (~ 2,00 €)
Prinzipien der sozialen Sicherung Prinzipien der sozialen Sicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Von der Pyramide zum Pilz Von der Pyramide zum Pilz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Rentenformel Die Rentenformel
20 Credits (~ 2,00 €)
Träger der Sozialversicherung Träger der Sozialversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Gesundheitsausgaben pro Kopf Gesundheitsausgaben pro Kopf
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Staatsquote Die Staatsquote
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Bundeshaushalt 2019 Bundeshaushalt 2019
20 Credits (~ 2,00 €)
Ausgaben für die Sozialhilfe Ausgaben für die Sozialhilfe
20 Credits (~ 2,00 €)
Asylbewerber in Deutschland Asylbewerber in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Steigende Lebenserwartung Steigende Lebenserwartung
20 Credits (~ 2,00 €)
Geburtenentwicklung in Deutschland Geburtenentwicklung in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Mehr Alte, weniger Junge Mehr Alte, weniger Junge
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Flugreisen Flugreisen
20 Credits (~ 2,00 €)
Handelskrieg USA-China Handelskrieg USA-China
20 Credits (~ 2,00 €)
Digitalisierung und Arbeitswelt Digitalisierung und Arbeitswelt
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutschlands beste Kunden Deutschlands beste Kunden
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Sozialpartner Die Sozialpartner
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Sozialgesetzbuch (SGB) Das Sozialgesetzbuch (SGB)
20 Credits (~ 2,00 €)
TIPP!
Staatsziele Staatsziele
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtsstaat und Sozialstaat Rechtsstaat und Sozialstaat
20 Credits (~ 2,00 €)
OECD - Mitglieder und Organisation OECD - Mitglieder und Organisation
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Europäische Kommission Die Europäische Kommission
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklung der CO2-Emissionen Entwicklung der CO2-Emissionen
20 Credits (~ 2,00 €)
OECD OECD
20 Credits (~ 2,00 €)
Kriege und Konflikte seit 1945 Kriege und Konflikte seit 1945
20 Credits (~ 2,00 €)
Alternde Menschheit Alternde Menschheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Tageszeitungen Tageszeitungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Was eine Arbeitsstunde kostet Was eine Arbeitsstunde kostet
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeit lohnt sich Arbeit lohnt sich
20 Credits (~ 2,00 €)
Armut und materielle Entbehrung Armut und materielle Entbehrung
20 Credits (~ 2,00 €)
Jugendarbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Der Haushalt des Bundes 1950-2018 Der Haushalt des Bundes 1950-2018
20 Credits (~ 2,00 €)
Öffentliche Subventionen Öffentliche Subventionen
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie hoch sind die Renten? Wie hoch sind die Renten?
20 Credits (~ 2,00 €)
Die gesetzliche Rentenversicherung Die gesetzliche Rentenversicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommen im Alter Einkommen im Alter
20 Credits (~ 2,00 €)
Wie gesund sind die Deutschen? Wie gesund sind die Deutschen?
20 Credits (~ 2,00 €)
Stiftungen Stiftungen
20 Credits (~ 2,00 €)
Deutsches Familienbild Deutsches Familienbild
20 Credits (~ 2,00 €)
Bürgerkrieg in Syrien Bürgerkrieg in Syrien
20 Credits (~ 2,00 €)
Strukturen der Weltwirtschaft Strukturen der Weltwirtschaft
20 Credits (~ 2,00 €)
Fragile Staaten Fragile Staaten
20 Credits (~ 2,00 €)
Entwicklungsländer der Erde Entwicklungsländer der Erde
20 Credits (~ 2,00 €)
Rechtsstaatlichkeit Rechtsstaatlichkeit
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Maß der Freiheit Das Maß der Freiheit
20 Credits (~ 2,00 €)
Eine mörderische Welt Eine mörderische Welt
20 Credits (~ 2,00 €)
Binnenflüchtlinge Binnenflüchtlinge
20 Credits (~ 2,00 €)
Menschen auf der Flucht Menschen auf der Flucht
20 Credits (~ 2,00 €)
Internationale Migration Internationale Migration
20 Credits (~ 2,00 €)
Tagesbetreuung für Kleinkinder Tagesbetreuung für Kleinkinder
20 Credits (~ 2,00 €)
Zusammensetzung der Arbeitskosten Zusammensetzung der Arbeitskosten
20 Credits (~ 2,00 €)
Quellen des Lebensunterhalts Quellen des Lebensunterhalts
20 Credits (~ 2,00 €)
Einkommensschichten Einkommensschichten
20 Credits (~ 2,00 €)
Arbeitswelt im Wandel Arbeitswelt im Wandel
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Erwerbstätigen Die Erwerbstätigen
20 Credits (~ 2,00 €)
Unternehmen und Umsätze Unternehmen und Umsätze
20 Credits (~ 2,00 €)
Die ertragreichsten Steuerarten Die ertragreichsten Steuerarten
20 Credits (~ 2,00 €)
Soziale Mindestsicherung Soziale Mindestsicherung
20 Credits (~ 2,00 €)
Leistungen an Asylbewerber Leistungen an Asylbewerber
20 Credits (~ 2,00 €)
Eintritt in den Ruhestand Eintritt in den Ruhestand
20 Credits (~ 2,00 €)
Was kostet die Gesundheit? Was kostet die Gesundheit?
20 Credits (~ 2,00 €)
Das Integrationsgesetz Das Integrationsgesetz
20 Credits (~ 2,00 €)
Die öffentliche Verwaltung Die öffentliche Verwaltung
20 Credits (~ 2,00 €)
Die Haushalte von morgen Die Haushalte von morgen
20 Credits (~ 2,00 €)
Alleinlebende in Deutschland Alleinlebende in Deutschland
20 Credits (~ 2,00 €)
Familienformen Familienformen
20 Credits (~ 2,00 €)
Todesfälle Todesfälle
20 Credits (~ 2,00 €)
Ehe in der Krise? Ehe in der Krise?
20 Credits (~ 2,00 €)
Zuletzt angesehen